Like-a-dark-angel

Kapitel 1 - Kapitel 2

Ich sitze total gelangweilt in meinen Zimmer drausen regnet es .....

und an wenn denk ich an .... DICH......... meine große Liebe ich lieb dich noch immer ...... JA Scheiße ........ ich lieb dich.........

 

du warst die erste Person die ich ge

liebet habe oder die ich liebe du wirst es auch immer bleiben für immmmmmmmeeeeeerrrrrrrrrrrrrr..........

Ich seh dich überral du bist auf meinen Wänden auf meiner Decke ich seh dein Gesicht... ich höre deine Stimme.... ich seh dein Lächeln.........

ich höre dich......... AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ich leide schon an Warenvorstellungen........ hilfffffeeeeeeeee wo bist du ?

ich habs die gesgat ich hab dir gesagt ich lieb dich......... ich hab es getan ............ich hätte nic gedacht das ich es tun werd aber ich hab es getan............ schon wider ein Regentropfen..........

ah da ein blitz........ es donnert ahhhhh........ meine erste Liebe und ich Idiot hab nicht gefragt nach ihrer Handynummmer......

ich bin sooo dumm..... Scheiße ich lieb dich..........Scheiße

Fuck................. frag mal mum

Mam" Wo ist Bill ??"

Mum"Der ist irgendwo mit Andi "

na supa mein Zwilling merkt nicht mal das es mir Scheiße get supa Zwiling echt !! voll supa Bill Ich hasse dich.....

Ich geh wieder in mein zimmer und denk... denk... denk über sie...

ich weiß nicht mal ihren Namen MAN BIN ICH EIN Idiot  oder doch...

ehm ich glaube er war ehm.... Sharia......ne .....Haris........aber irgendwie so......Selina..... ja er war Selina.............

ich war so besoffen das ich nicht nach ihrer Handynummer gefragt hab...... hoffentlich hat die Presse nichts mit gegriegt sonst gibts ärger von David....... der kielt mich.............

Es klingelt ............ wer kann das nur sein ?

Bill. ..??........meine Zimmertür get auf...

und vor mir steht mein Zwilling........ supa ...

ich sag kurz und knapp "Hi" du auch nur so "Hi Tom " ja ehm soll ichs dir sgaen ??..

ich weiß nicht ich trau mich nicht... ich Tom Kaulitz hab schiss davor etwas zu sagen....

Ich bin so ein Feigling ........und wieder ein Blitz du siehst mich an und gest dann aus meinen Zimmer..... bist du sauer auf mich ???.........

Soll ichs dir doch sagen?...... Soll ich dir sagen das ich mich verknallt hab ??

in Selina......ach Selina .............Selina Selina Selian.........

wie soll ich dich den wieder finden......

wir waren doch in Berlin und Berlin ist zu groß um dich zu finden ............

aber lieb hindert dich nichts oder ?.......

aber David oh...gott wenn die Presse und die Fans das wissen ............

Der Scheiß regen da drausen bringt einen um den verstand !!!!

hoffentlich über leb ich das heil.....

man Selina wo bist du nur ?

Scheiß Berlin.....

Schon seit 4 Stunden hock ich in meinen Zimmer und es hatt sich nichts geändert supa..... es ist schon 2 Uhr nachts !!!

Ich hab keinen bock mehr hier zusitzen und nichts zu tun ich fahr jetzt zu dir nach Berlin...

ah scheiße was liegt da am Boden man Bill kannst du deine Klamotten nicht einmal wegräumen ?.....

 egal ah wo ist die Haustür ..ah da.... wie komm ich jetzt nach Magdeburg ?... dann geh ich halt zu Fuß auch egal man es regnet noch immer bis ich in Magdeburg bin, bin ich ja völlig nass......

35min später  endlich beim Bahnhof

geschaft .. wann fährt den der nächste nachtzug in 5 min schon ach wie geil bin mal wiedr ein Glückskeks.....

mit meiner Fahrkarte gets ab nach Berlin

Selina ich komme............

Kapitel 3 - Kapitel 4

Nächster halt Berliner Banhof...Berlin ?.. ...gedanken orden...Berlin..eh SELINA...man bin ich ein Idiot...

TOM ...TOM... ok ..nichts anmerken lassen schnell ein paar Autogramme....und dann

 ist endlich die Masse vol Fans weg....

Zum Glüch hab ich einen Pullover mit Kapuze auf.... und jetzt ?....

Ich weiß doch nur unser Hotel und nicht wo sie wohnt...Was mach ich eigentlich hier?

... Das ist doch voll die Scheiß Idee.....Vielleicht sollt ich wieder Heim fahren ?...... Ja und jetzt den Schwanz einziehen super Tom.......

Ich zieh das jetzt durch !!!...

Am besten ich fahr hin wo unser war Hotel ist......TAXI.. da kommt ja schon 

 zum Hotel Eckstein...

25 min später steh ich vorm Hotel.....

wir waren in so nen Club 20m

meter enfernt von hier.....mein Handy leutet...es ist Bill soll ich rang gehen....?...ehm ja hier ist Tom (Tom)....man Tom wo stekst du ??(Bill)

ich bin in Berlin (Tom)....Berlin verraschen kannst du wem anderen (Bill)  

  dann eben nicht Tschüss (Tom)...

Soll mich doch am Arsch lecken wens er nicht glaubt bitte schön......

Er darf sich ja verlieben ...

Aber ich nicht ist ja klar......

Nur weil ich ein paar Weiber

mehr hatte als er....... Boh so ein Idiot.....

Der kann mich mal.......Endlich bin ich bei diesen Club dan sind wir irgendwie solang gelaufen... ja das müsst sie wohnen ich klinge einfach ja Heinzmann ...

 haben sie als Tochter ne selina ?....

.Ich hab keine Kinder sie müssen sich

 geiert haben .....

Die 15 Wohnung wo wohnt sie bitteschönn.....

Mein  Scheiß Handy läutet weider ......

warscheinlich schon wider die Nervensäge von Bill............ soll mich doch anrufen ist mir scheiß egal.....

Es ist schon 19 Uhr was mach ich jetzt ?...

ich war schon lang nicht mehr so mieß drauf... ehm ich geh jetzt in den

Club und besauf mich ..... ist eh die beste Lösung....

Als ich den 2 Alko Pop unten hab merk ich das ich nicht mehr richtig stehen kann .....

Da ist......... mir fallen gleich dié Augen raus....SELINA.....SELINA.....

sie sitzt da auf son ekligen Typen und steckt den die Zunge in den hals sie sieht mich.......

Sie hat nen anderen...

Na was machst  den hier ?(Selina)

ich ..eh...wollt......die besuchen....

Vergiss es kleiner ich hab schon

 was bessers vor..(Selina)

Ich dachte du ......(Tom)

Lass mich in Ruhe ... du bist ja nicht mal

Volljährig...(Selina)

Willst du nichts mehr ? ( Tom )

Lass meine kleine in Ruh oder du

 lebst nicht mehr Verstanden..... Sie hat

nen anderen..Sie hat mich nur benutzt ich.. war nur aus lange weile.....

Und jezt hau ab , bevor ich dir noch die Fresse einschlage..

Man was mach ich jetzt....Sie hat nen anderen... ich.....scheiße.....

Schon wieder dieses Scehiß Handy ......

Ja Halllooooo , schrei ich in das Drum hinein...

Ich bin Bill , komm bitte nach Hause bittee...

Wieso ? soll ich ??

Du fängst voll zum schlucksen an

ich brauch dich.....Es ist....was....schreckliches...passiert

Ja ich komm ......

Kapitel 5- Kapitel 6

Ich muss nach Magdeburg SOFORT

Ok bleib cool Tom mein Zug steht

 schon da fährt erst in ....eh ja.....10 min ab.....

Man ich kann nicht cool bleiben wenns Bill...Scheiße get......

Ich w ...w....w...will... zu Bill..

Aber.....wa........wa.... wa ...wa....wa....was....ist m..mi....mit....Bill.....??.....BILL

In 5 stunden bin ich bei dir..........

Was mit Bill? Wieso heult der das letzte mal hat der geheult als.....

seine Freundin Schluss gemacht hat..........Es regnet schon wieder .....

Mist Wetter......

Selina .......diesen Namen möchte ich

nie wieder hören.............NIE wieder.......und sehen möchte

ich sieh auch nicht mehr...... Jetzt heul

ich schon........man was ist den mit mir los.....werd ich jetzt ein Gefühlvolles

Ding was bei jeder Sache heult.......der

Zug fährt endlich......Bis ich in Loitsche bin ist es schon vier ( in der früh) ......Das dauert ja ewig......was ist.....wenn...wie...warum.....weshalb......

wieso.......eh die Fragen peilen durch meinen Kopf....ach Selina.......jetzt denk ich schon wieder an diese Schlampe...aber sie ist keine...Schlampe.....oder doch....sie ist eine.....nein sie...ist keine....doch.....nein...mein Herz sagt nein mein Kopf sagt ja....was ist das für ein Leben....... Was ist wenn .....und ......

schon wider ein Regentropfen....und noch einer....und noch einer....aus meine Augen kommen auch immer mehr Tränen........Was...ist. .los......mit....Bill.....

Ich versteh Selina...nicht......sie hat mich...benutzt......oder.....war sie so....besoffen.... das sie.....mich verwechselt hat...aber....was ist wenn

 Bill krank ist oder...wenn..

oder ist...was mit Mama.....oder.......mit...

.Papa....oder....hat. Bill...was ...vielleicht hat er auch nur Liebeskummer........

Kapitel 6 - Kapitel 7

Man ich sitz hier schon über 4 Stunden ich dreh gleich durch.......

In 20 min bin ich bei Bill dann weiß ich endlich was los ist....aber.....was...ist wen.....ach ....ich denk schon solang.... nach ...meine Gedanken kreisen die ganze Zeit bei Bill und Selina.....Bill ist mir der wichtigste Mensch in leben.....der aller wichtigste.....trotzdem streiten wir uns in letzter Zeit sehr oft wir haben noch

 nie sooft gestritten.......Viel leicht ist es auch der viel Druck von den Fans

oder der Außenwelt......wir müssen mehr reden.....viel...mehr......Endlich am Bahnhof.......ich stürme aus dem Zug hinaus....es ist schon 9 hoffentlich ist es nicht schon zu spät...mein Zwilling

 Instinkt sagt das was nicht stimmt ich fühle es ........ich renn ....

Und renne.....der weg war noch nie so lang...... noch nie ging die zeit so schnell....Noch nie....noch nie hat

 ich so viel Angst.......noch nie war mir so.......das Gefühl ist unbeschreiblich......wenn was mit Bill ist......bin ich schuld.....ich ganz alleine......ICH........ICH........BILL.........

Bill.....Selina...was soll de in meine Gedanken ich hasse sie.....aber naja.....vielleicht hass ich sie auch

nicht so ganz....gleich kann ich nicht mehr rennen.....

Gleich bin ich da .....Da unser Haus endlich......Ein wunder einmal stehen keine Fans vorm Haus.....was für ein Glück....endlich...wow....neue Rekord....so...schnell war ich noch nie...8min bis hier her.......

Ich klingelte...Mum macht auf....total verheult.......was ist los......was...ist passiert.....WAS........WAS.........

Als sie mich sah drückte sie mich fest an sich .......sie zerdrückte mich...Sie sagt nichts das ich so.....lang weg war.........Mum was ist hier los? fragte

Kapitel 7

Als ich sie los lasse küsst sie mich noch auf die Wange dann ging ich......ich ging Richtung...Bill`s Zimmer.....

Ich hörte leise Musik aus der Tür......Ich klopfte ....keiner macht auf....ich ging einfach hinein....du lagst heulend auf deinen Bett....ich setzte mich neben dich und strich dir sampft über deinen Rücken.....du schautest mich...an.... und drücktest mich hinunter zu dir.....jetzt lag ich auf dir.... du weinst immer mehr.....immer mehr... das alles passierte wie ihn einen Traum...

Bill was ist los ? fragte ich mit ruhiger stimme..... du konntest keine Antwort geben......ich nahm dich in den arm und tröstete dich so gut es ging......Du lagst weinend in meine Armen.........nach einer Zeit schliefst du ein.....du lagst noch immer in meine Arm.......du hast sicher die ganze Nacht durch geheult......und ich ...ich...ich.......

ich war nicht bei dir.......ganz vorsichtig hebe ich dich aus meinen Arm und leg die auf Bett.....du schläfst noch immer...vorsichtig...nimm ich...die Decke und leg sie über dich...dann steh ich auf .....ich wollt ggrade die Tür zu machen als ich hörte Bitte bleib bei mir!! ,du bist es hab ich dich doch geweckt......Scheiße....ich dreh mich um und....geh zu dir hin......du nimmst meine Hand.....und fängst an....Tom ich eh...ich war gestern nicht bei Andi sondern....ä h....ich war beim Arzt.....und der ....hat heraus gefunden....das...ich ...nen ich habe Krebs......in meinen in meinen Magen Mittel Stadien.....!!!! ich sitzt wie gelähmt da und schau dich fassungslos an .......

du kannst doch nicht...streben ich .....brauch.....dich...doch......was soll ich den ohne dich......meine erste Frag ist ....Kann man dir helfen ? du schaust mich an und meinst dann : Ja Operation ist e schon zu spät aber mit einer starken Therapie....aber wenn

Kapitel 8 - Kapitel 9

Sie nicht hilft ist alles zu spät......

.du schaust mich traurig an !!!wir fallen uns in die Arme und heulen beide.....Bill ....Tom...hab dich lieb.....ich dich auch....und du küsst mich auf die Wange...... Arm in Arm schlafen wir ein.......als ich aufwache...... liegst du neben mir und schaust mich an..........und du fängst an zu reden ich hör die einfach nur zu.......deine Stimme ist so wunderbar.......einfach so geil.......

.deine Haare sind von schlafen total verwuschelt sieht voll niedlich aus..........Auf einmal rennst du auf Klo ich dir nach .........du über gibst dich volle Wucht.....ich halt deine Haare....als du fertig bist siehst du mich völig fertig an....

Was soll ich den nur tun ?....Du bist in Ohnmacht gefallen......Ich heb dich hoch und trag dich zu deinen Bett.....

.ich renne schnell die Treppe hinunter.... Mum.....Mum.(Tom)....Ja..(Simone)...ruf ne Arzt schnell ...Bill ist zusammen gebrochen......(Tom) ich rannte die Treppe wieder hoch zu Bill und hielt einfach nur seine Hand....

Was soll ich den sonst tun ?.....Was soll ich tun ?.....stirbt er jetzt.......was passiert jetzt....was passiert mit ihm.....

Geht’s ihm schon so schlecht?.......Plötzlich ging die Tür auf und der Arzt kam rein......er drückte überall seinen Magen.....dann spritzte er ihm irgendwas....dann meinte er ...er müsste mit Mum reden....ich blieb bei Bill....nach ein paar Minuten öffnete er die Augen....Bill geht’s wieder ..?er war total bleich im Gesicht und schaute einfach nur fertig aus ....vielleicht war es auch weil er nichts geschlafen hatte fast nichts ......Ja geht so antwortest du mir schwach ....zieht dich das alle soooo runter jetzt schon ? .......das geht doch nicht.....du bist doch mein kleiner Bruder....

Ich muss dich doch beschützen.........Schlaf ein bisschen meinte ich zu dir .....Bleibst du bei mir ?fragst du....Ja klar wenn du willst.....du nickst stumm mit dem Kopf...... und schließt deine Augen wieder.....nach ein paar Minuten schläfst du wieder ein......plötzlich stand wer neben mir und meinte komm mal mit .....es war Mum...wortlos ging ich neben ihr...wir gingen in die Küche .......Auch nen Tee?....jo.......als der Tee fertig war setzte sie sich neben mich....Was hat der Arzt gesagt ?.....Bill muss sofort mit der Therapie anfangen.........

Was passiert eigentlich bei dieser Therapie?.....Der Krebs frißt den Magen von ihnen auf.....

WAS?? ?Er tut was bare das geht doch nicht und....Tom beruhige dich mal.....

ich mich beruhigen ......Bill muss vielleicht sterben und ich SOLL mich BERUHIGEN........das geht doch nicht.........ich kann mich einfach nicht beruhigen....Ich kann einfach nicht....es geht einfach nicht.......Tom es wird ne schwirig Zeit für uns alle wir müssen zusammen halten !!! meinte Mum ich nickte stumm mit den Kopf...mir war zu heulen zumute.......

Mein kleiner Bruder......Wortlos stieg ich auf und ging in mein Zimmer.....

Ach Selina.....

Kapiel 10 - Kapitel 11

Boah jetzt fang ich wieder an ....an die Blöde Kuh zu denken......die ....die hat mich so benutzt.....und verarscht.....und Bill ist doch viel wichtiger....er ist doch der wichtigste Mensch meines Lebens warum denk ich bitte an sie ?.....Aber was ist wenn Bill.......die Therapie....nicht übersteht was ist dann?.....Er muss das alles gut überstehen... Was werden die Fans überhaupt dazu sagen ???....Werden wir es ihnen verheimlichen?......Hoffentlich halt endlich mal die Presse das Maul ........

Was wer Berühmtheit....Das kotzt mich alles voll an....... Die ziehen in eh manchmal echt runter.........Ich nahm meine Gitarre und fing die ersten Griffe von Rette mich an zu spielen...........langsam fing ich an mit zum Singen....Ich spielte und spielte und spielte und hört gar nicht mehr auf....das tat so gut.....als wer nichts gewesen als ......als wer ich nicht verliebt.......und Bill würde es super gehen ......ich spielte meine Seele auf dieser Gitarre aus....ich war noch nie verliebt.......ich hatte noch nie so viel Angst um Bill....

Außer einmal.....als in so eine Scheiß Mücke gestochen hatte.........aber sonst noch nie...........ohne Bill kann ich nicht ......er ist der ......mit dem ich mein ganzes Leben verbringen kann und will.......der den ich alles erzähl.....man Bill ich kann nicht ohne dich......ich spielte die ganze Zeit die Akkorde von Rette mich........

Als ich neben mir ne Stimme hörte.....das konnte nur ....eine Person sein......nämlich

Bill....erstand neben mir und sang einfach mit.....

Zum ersten mal alleine.......in unseren Versteck....ich seh noch unsere Namen...an der Wand und wisch sie wieder weg....ich wollt dir alles anvertrauen...warum....bist du abgehauen.....Komm zu rück.....nimm mich mit.....Komm und rette mich....ich verbrenne innerlich ..............

Komm und rette mich.....ich Schafs nicht ohne dich .......Komm und rette mich.......Rette mich......

Rette mich...unsere träume waren gelogen...und keine Träne echt...sag das ......

das nicht war ist........ sag es mir jetzt ......vielleicht hörst du irgendwo mein SOS in Radio.........hörst du nicht..........hörst du mich nicht...Komm und rette mich...ich verbrenne innerlich.....Komm und rette mich......

ich Schafs nicht ohne dich.....Komm und rette mich......rette mich.....dich und mich....dich und mich.....dich und mich....ich seh unsere Namen und wisch sie wieder weg.....

unsere träume waren gelogen und keine Träne echt ......hörst du mich......hörst du mich nicht.....

Komm und rette mich....rette mich...Komm und rette mich....ich verbrenne innerlich...

Komm und rette mich.......ich schafs nicht ohne dich........Komm und rette mich..........

Rette mich........ rette mich ........rette mich........ rette mich.........

dich und mich...rette mich........hörst du mich nicht....dich und mich .........rette mich....

wären du das sangst spielte ich weiter auf der Gitarre......ich hatte Tränen in die Augen genau wie du........

Du sagst nichts.....ich legte die Gitarre weg....und lege mich auf mein Bett......du setzt dich auf mein Bett......wir verstehen uns ohne ein einziges Wort.....ohne jeden Blick......ohne ne Handbewegung....wir wissen was der andere einfach denkt.....wir kennen uns schon immerhin 16 Jahre.......wie das ohne dich ist ich möchte es gar nicht wissen.....ohne dich wer doch alle scheiße .....wenn ich aufstehen würde ohne dein Kommentar wer das wie.....

Kapitel 12- Kapitel 13

Wie Pommes und Ketchup das gehört einfach zusamm.....wir gehören zusamm....wir ....du und ich.....

du und ich.....Ja Bill und Tom....das gehört einfach zusamm.....wenn wir nicht zusammen sind .....dann sind wir es nicht......ohne dich bin ich nichts........... ohne dich bin ich nichts ........nichts mehr wert......du bist einfach meine zweite Hälfte.......wir liegen wortlos in meinen Bett.....jeder hängt seine Gedanken nach.........aber

diese Stille...macht mich wahnsinnig ...sonst ist hier immer was los........immer.....und jetzt....einfach nur Stille....man könnte ne Stecknadel fallen hören....so still ist es...ich muss was sagen....ich halt diese Stummheit nicht mehr aus.....ich halt es einfach nicht mehr aus....so Ruhig.....so ........so....unbeschreiblich diese Gefühl

Bill, warum bist du eigentlich hier?(Tom).......Ich hab deine Gitarre gehört, und außerdem ist es langweilig im Bett zu liegen wenn man nicht mehr schlafen kann(Bill)....Mhmmm(Tom)......An was denkst du?(Bill).......

Soll ich das jetzt echt sagen an was ich denk.....ich denke nach wie es ist Tod zu sein.......aber das......kann ich ihn...doch nicht einfach so.....sagen.....das geht ja schlecht.....oder doch ?.....ehm ich denk gerade

nach...ehm .......ehmmmm...wie es ist ehmm....(Tom).....Man sag endlich...bin doch kein Baby mehr.....bin  schon 16......Ja ich denk nach....wisst es ist Tod zum sein....und was dann ....passiert?!.....Glaubst du werd ich ein Engel sein ...wenn ich ....sterbe......(Bill)......Du wirst nicht sterben......du kannst gar nicht sterben....ich erlaube es dir nicht....ich bin hastig aufgesprungen und schrei Bill an .............warum weis ich selber nicht ich bin so wütend....

Kapitel 13 - Kapitel 14

Und weiß nicht mal warum .......ich weiß nur das ......das ich das nicht will...ich renne einfach aus meinen Zimmer raus.....schnell meine Turnschuhe angezogen ...... und weg.....einfach weg ich kann .......

das einfach nicht...... ich will Bill nicht sehen wir er leidet......ich will es einfach nicht sehen....

ich kann es nicht sehne....genauso... wie ich nicht..... will das .......das er stirbt.....

dumme Ärzte ....wir leben in 21 Jahrhunderten .........

und die..... die wissen noch nicht mal...wie man Krebs heilt....so blöd muss man sein...........

ich will nicht das er geht ......ich will Bill einfach nur helfen....aber wenn ich das nicht schaffe.....

was ist wenn ich es einfach nicht schaffen .....nicht schaffe ihn leiden zu sehen.....was ist dann?.....ich kann das einfach nicht......ich kann das nicht....er wird die das alles zu 50% schaffen das hat mir Mum erklärt.......super Medizin....

echt....wo renn ich überhaupt hin?.....ich renn zu Bill`s und mein Lieblingsplatz ........

es ist ne alte Holzhütte.....wir hatten sie selbst gebaut.....oder repariert......

von diesen Ort wussten nur wir 2..... nur ich und Bill.... hier waren wir immer ........

wenn es uns dreckig ging......in der Holzhütte stand ein Tisch und 3 Sesseln und Regal.............ich ging in die Hütet einfach rein......da sah ich es unsere verewiegung ....ich fuhr vorsichtig mit der Hand da rüber.......ich schaute mir die ein Gravierungen an...es war unser Zeichen uns ...eine Bestätigung....das wir zusammengehören......wir hatten mal mit einen Taschenmesser...... es eingeritzt ganz fett stand da geschrieben....

Bill und Tom for ever !!!!! Ja ich und Bill wir sind das beste Team auf der Welt......ich nimm das Messer was auf den Tisch liegt......und ritze auf die Wand ein.....ich bin nicht ich wenn du nicht bei mir bist.....

Das hatte mal Bill geschrieben...als es ihm scheiße ging.......so geht es mir jetzt.....erste Liebe......

Ist ne Hure...Bill ist krank.....was ist das für ein Leben ich wäre lieber Tod .....

als das ich es mit kriege was hier passiert.......das Bill leidet......

das ich was von einer Schlampe will.........das, das hier alles im Arsch ist......

Was bringst sich das alle noch?......Eh nichts mehr.......

Ich nahm das Messer.....und setzte es auf die Pulsader....mit diesen einen.......einzigen Strich wer

Das leiden vorbei....alles ich müsste nicht mehr denken ich hätte es viel besser....wahrscheinlich........

Aber ich wäre ohne Bill......ohne Bill.....das geht auch nicht.....oder doch?....soll ich oder soll ich nicht?...

Soll ich mein Leben ein Ende setzten.....soll ich sterben........Aber Bill braucht mich hier.......und Mum .......

Das kann ich ihr nicht antun ?....oder doch?.....WAS SOLL ICH TUN ??????????????.................

Und Bill der kommt mir vielleicht eh nach........aber das kann ich nicht verantwortet....

Gegenüber meines kleinen Bruder........oder kann ich doch?......Man was soll dieser scheiß eigentlich?....

Natürlich kann ich mich nicht umbringen....Was wer mit unseren Fans was wer mit Bill...und überhaupt....

Warum danke ich den bitte an so einen scheiß....jetzt bin ich echt nicht mehr normal......

Gerade als ich das Messer weg legen wollte.....Passierte es...

Kapitel 15

Die Tür wurde aufgerissen....und stoßte mich so das ich ins Messer fiel....ein Schmerz überzog mein ganzes Gesicht.... ich schaute in ein bekanntes Gesicht.....es war klar war es war....es war Bill .....er schaute mich geschockt an.....Aua tut das weh....Musstest du mich so erschrecken?.....Ehm...du wolltest dich umbringen stimmt’s?.....Ne wollt ich nicht....Oh Gott weiß er das jetzt?....Hoffentlich nicht ....Ja ruf mal Mum oder so an?....

Oder gleich in der Klapse......Boah in die Klapse gehöre ich jetzt auch nicht....er hatte mich schließlich gestoßen....was fählt den eigentlich ein?....nur weil meine Gedanken einmal mit mir durch drehen.....

Du Arsch hast mich gestoßen und ich bin ins Messer gefallen und jetzt soll ich in die Narrenanstalt oder was?......Ja weil du dich umbringen wolltest.....Leck mich.....ich rannte aus der Tür raus...Und Bill mir hinter her...Was will der eigentlich noch von mir?...Tom bleib stehen....Du kannst doch nicht mit deiner Hand

so weg rennen.........Man Leck mich ....... was willst du den überhaupt tun ?....Kann mich der nicht einfach in Ruhe lassen er ist nur mein Bruder und nicht mein Leibwächter....

Bleib da bitttttteeeeeee......Ich ruf jetzt Mum an !!!!!!!!wortlos setzte ich mich ins Gras und wartete .....

Bis Mum kam auf die Standpauke konnte ich mich gefasst machen....

Kapitel 16 -17 Kapitel

Bill ging mit seinen Handy ein paar Meter weiter weg von mir und quasselte.....irgend was daher.........

Dann zog er sein T- Shirt aus.....und drückte es auf meinen Wunde.....das tat sau weh.......er hielt seine

Hand die ganze Zeit drauf und das schmerzte noch mehr.......Das T-Shirt war nicht mehr blau

sondern rot.........

Nach 5 min......war Mum hier und schaute mich geschockt an !!!!.....echt super.....

Was hat Bill wieder für einen Scheiß verzapft.........Bei meiner Hand rannte das Blut einfach runter.......

Sie fuhr mich ins Krankenhaus.........und schaute ständig zu mir.....ich konnte kaum noch gehen.....

Und ständig diese Fragen....das kotzt mich echt an.........als wir endlich in den beschissenen

Krankenhaus Ankam ........Hörte man es schon Billlllll Tommmmmmmm

naja sieh sahen meine Hand....und waren Still.........ich konnte nicht mehr gehen und Mum und Bill

stützen mich die ganze Zeit........so humpelten wir in das Krankenhaus rein......

Sofort wurden wir dran genommen........wir gingen zu den Arzt....und der schaute auch schon

wieder so blöd drein.......

Bill hielt die ganze Zeit meine unverletzte Hand... ich war froh das

er bei mir war......nur bei mir....der Arzt

schaute sich die Hand an was sau weh tat...

er meinte...Der Knochen hat nichts abbekommen... toll echt toll.......

er nähte diesen Scheiß Hand....und ich glaubte ich sterbe....man tat das weh...so verdammt weh..... ich verzog das Gesicht....und Bill

schaute mich mit fühlend an... er hielt noch immer meine Hand....

Kapitel 18 -19 Kapitel

Als ich im Auto saß wuste ich endlich warum dieser Arzt mich angeschaut hat als käm ich von Mars....er meinte ich hätte schon längst Ohmächtig sein müssen...

wie wir mitn Auto Heim fuhren redete die ganze Zeit Mum auf mich ein... ich hätt aufbassen

solln und son Scheiß...... boah das nervt...

Bill gab stendig die Antworten für mich er

war schon wider so blass......

daheim angekommen ging ich sofort in mein Zimmer und wollte meine

Klamotten los werden die total nach

Krankenhaus stanken... als ich grad nur in

Boxer Hose da stand klopfte es ...

und wer war es ......natürlich......

 Kapitel 19 - 20 kapitel

Natürlich war es Bill..wer den sonst...

"Hi .. der Arzt hat angerufen wegen den Blut Bild er muss mir andere Medikamente verschreiben...

ja David hat auch angerufen... wir haben morgen

nen Presse Termin wegen den Fans....

scheiße de Fans hatte ich toal vergessen...

Ahja und kommst da mit zum Presse Termien....

Ja...ich will schon also komm ich mit..

Mum ist andere Meinung ist mir aber Scheiß egal.....

Ok..meinte ich dann

Bill ging dann aus meinen Zimmer hinaus...

Sonst passiert nichts intersantes den ganzen tag auser das wir noch alles Abend aßen mit Gorden der dann daheim war und das ich das

mit der Hand erkären musste ...*kotz*

warum wollen Mütter eigentlich das immer

so genau wissen ist doch total nervig

und ich lebe ja noch.... Bill

rannte nach dam Essen kotzen  als ich im hinter her rennen... wollte konnt ich das nicht sehen und ging einfach wieder in mein Zimmer...

 Als ich wieder mein Zimmer war legte ich mich aufs Bett und starrte meine weiße Decke an......und dachte  wieder an Selina.... ich hatte sie schon fast vergessen.... aber nur fast.....

ob der Typ ihr Freund war ??......

in meinen kopf schwbten so viele Fragen

und ich hatte keine Antworten...

Kapitel 21 - Kapitel 22

Nach ner zeit schlief ich ein....als ich aufwachte war es schon hell ...

irgenwer stürmte in mein Zimmer...

Man Tom verdammt der Presse termien..

Steh endlich auf....scheiße der PressTermien...

den hatte ich total verpennt....als ich mein Handy aus der Hosentasche zog war es schon.. halb 11 und um um halb 11 kommt David.. na supa schnell rannte ich ins Bad duschte toal schnell rannte nur mit nen Handtuch wieder ins Zimmernahm schnell ne Boxer-shirt in T-shirt und Hose.. gerade als ich fertig angezogen war klingelte es....

Kapitel 23 - Kapitel 24

Ich stürmte die Treppe hinunter nahm in laufen noch meine Jacke mit und zog meine Schuhe irgenwie an..so stolperte ich zutr Tür...

Bill war auch schon dort ...er macht die Tür auf und david stand davor..schnell Jungs...

als wir am van ankamen saß schon georg und Gustav drinne... Georg schaute total verschlafen aus.....Hi ...Hi...Georg wie schuast du den..aus

der hat verpennt antwortete mir Gustav mitn grinsen in Gesicht

Man Gustav grins nicht so dumm sonst fansgt ne...nuschelte Georg daher..die Jungs waren ganz normal ...Gottserdank...

Bill saß neben mir und hinter uns saßen georg und Jutschel...

Du Jutschle wie gehts eigentlich Franzi...

Gustavs Schwester hatte vor 2 Wochen ne Autoumfall das nahm im voll mit...

Ganz gut sie ist wieder zu Hause... der

der Fahreflucht begagen hat haben sie noch nicht gefunden ...ihr Auot ist totall

Schrott.....

Aha ...meinte ich nur irgenwer hatte sie nämlich angfahren und der hatte

 Fahrerflucht begangen...

Kapitel 25- 26 Kapitel

Sonst passiert weren der fahrt nichts besonderes... alle hörten Musik oder

schauten aus dem Fenster raus.....als wir ankamen..fuhren wir zum Hinterausgang...

da waren keine Fans.. wir gingen in das große Gebaude rein... dort kam gleich Sabriner mit

der wir das Interview hatten ..

wir kannten sie schon mittler wiele ganz gut...

wir erklärten alles und redeten und redeten...

dann mussten wir noch Fotos machen...

und das was auch Bill war die ganze zeit ur

blass....wie gestern...er rannte dann weg aufs Klo...und er kozt sich aus.... ich stand hinter ihm

und hielt ihm die Harre aus dem Gesicht...

Er wusch sich dei Hände und werrendesen

rannte ihm eine Träne runter...Bill das wird schon wieder meinte ich zu ihm....und wischte ihm die Träne weg...aber ich war  mir nicht mehr so sicher das das alles besser wurde...

Kapitel 26 - Kapitel 27

Wir gingen wieder zu David...die anderen sgaten nicht aber schauten die ganze Zeit Bill

an.. der Bericht mit Bill soll Morgen erscheinen in der Bild und im Fernsehn...

David hatte schon alle Konzerte abgesagt....

als wir Heim fuhren regnet es schon wieder verdammtes Wetter.....alle hörten

Musik und schauten wieder ausn Fenster raus........

Vor unseren Haus satenden ca. 10 Fasn wir gaben schnell Autogramme und gingen dann wieder ins Haus...als mum

Bill sah war sie geschockt..er zitterte am ganzen Körper und war toten blass.....

Mum ich geh ins Bett meinte er noch und verschwand....ich merkte wie him mum noch immer anschaute ich ging ins bett....

Ich hatte den ganzen tag nichts gegessen undEs war schon 23 Uhr...ich tog mir ne

andere Boxer-shirt und ein T.shirt an und ging ins Bett...

Kapitel 28- 29 Kapitel

Am nächsten morgen stand ich um 11 Uhr auf.. als ich aufstand war Bill auch schon wach... er aß gerade irgend so nen mist...

ich nahm mir nur Glas Milch....

und setzte mich zu ihm .... wir schwiegen die ganze Zeit keiner sagte igrenwas.......

Ich ging dann ihn mein zimmer zog mich an und hatte keinen Ahnung was ich machen sollte ........

Ich könnte zu Gustav gehen der ist bestimmt schon wach Georg pennt sicher noch....

Ich ging zu Mum und sagte es ihr schnell sie fuhr mich hin weil sie meinte die Hater sind zu viele geworden... bei Jutschel angkeommen klingelte ich...

Gustavs Mutter macht auf....sie meinte

Gustav sei in seinen Zimmer..... ich ging zu

ihm einfach rein ohn anzuklopen...er

saß am Schreibtisch ....ich ging immer näher..

"hi" meinte ich man Tom musstest du mich so erschrecken..... vor ihm lag ein Bild mit nen

Mann ....na schwul geworden?...fraget ich ihm haha ne das ist der Idiot der Franzi angefahren hat...als ich schaute mir das Bild näher an...

irgenwoher kannte ich die Person.. bez. Mann.... aber nur woher..?.....

Seitwann so schweigsam fragte Jutschel ....

irgenwoher kenn ich den meinte ich dann.....Jaja verarschen kann ich mich selber meinte Gustav ...ich meins ernst....

Kapitel 30 - Kapitel 31

Echt woher ??.....meinte Gustav er war aufgesprungen und sah mich aufgeregt an...

Keine Ahnung.... Man Tom sag das ist wichtig.... Warte mal.....Man ich weiß nicht...

Sag....Ach irgenwoh da war ich mal....ein Mädchen war auch dabei meinte Gustav und ziegte mir ein zweites Foto......das war eindeutlich....aber ich kann sie doch nicht verpetzen oder doch ????......vielleicht hab ich so noch ne Schause bei ihr.... aber wenn

es Gustav erfährt das ich wusste wer es war bringt der mich um .....Franzi bedeutet ihm sehr viel so wie mir Bill.....

Aber ich kann das nicht sagen ?....1000 Fragen schwirten mir durch den Kopf.....

Also meinte Gustav ?..... soll ich es ihm sagen ?.... keine Ahnung das Mädchen kenn ich nicht ..... Aja meinte gustav ihn seinen gesicht sah man die Entäuschung......Und den mann?....fragte er weiter....ich konnte sie doch nicht verpetzen... sie hasst mich dann noch mehr.....

Kapitel 32- Kapitel 33

Weiß nicht so genau meinte ich... Mann Tom du bist ne super hilfe echt....Was wolltest du eigentlich?.....Mir war langweilig ....Das was ich ihm erzählen wollte konnte ich auch nicht mehr...und Andi war 3 Wochen weggeflogen.... gestern ging sein flieger....

der tag war irgenwie noch total beschissen ich war noch bis 20 Uhr bei Gustav dort spielten wir dann Plastion 2 und guckten Fern... mehr passiert nicht....aber ich hab eh immer an das selbe gedacht... bin ich ein Vereter soll ich es ihm sagen ??......

Als ich wieder daheim war ging ich in mein

Zimmer....es war mittlerweile 22 Uhr....

ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen ständig hatte ich die selben Fragen ihm Kopf....

Soll ich sie veraten.... man ich muss mit ihr reden........ baer nach Berlin fahren?....

sie hat meine Handynummer vielleicht ruft sie mich endlich an....ích zog mein Handy auser der Hosentasche.... 3 Anrufe in Abwesenheit.... von ner unbekannten nummer.....ich sollte mein Handy nicht mehr auf lautlos stellen.......irgenwie schlief ich dann doch ein....ich hörte ein Handy läuten...ich blinzelte und amchte dann doch meine Augen auf....Ja hallo Tom hier....

Wenn du mich verrätst bist du tod....hallo

wer bist du?..

Kapitel 32-33Kapitel

Es wurde dann aufgelegt was soll das ?.......

Wer droht mir....vielleicht verrascht mich ja nur einer.....

5 Minuten später klingelt es wieder.....Ja hallo Tom hier ??

Ja Hallo Tom Selina hier es tut mir alle so schrecklich leid....

können wir uns treffen? Sie schluchzte die ganze Zeit in den Hörer....

Sie schluchzte die ganze Zeit in den Hörer....

Was soll das den jetzt ?.....sagt sie das nur das ich sie nicht verrate

oder liebt sie mich doch?...wo ist sie überhaupt?.......

Wo bist du überhaupt..?....Ich bin in Hamburg....Aja...aber ich komm dann mit den

Zug nach Magdeburg...Jo o.K......ehm.....Wann?.....bin um 15 Uhr in Magdeburg...

also in 3 Stunden......

Ok also bis dann...

Tom ich lieb dich......

Was war das ?.....

ich versteh sie nicht...

aber ich bin zu schwach um

ihr zu sagen das ich sie nicht will.....

ich bin zu schwach...

der größte Weiber Held idekt seine Gefühle....wow.....wenn das die Presse erfährt.....die verrascht mich sicher....

aber ich kann

einfach bei ihre Stimme

bei ihren Ausehen sogar bei ihren Charakter nicht nein sagen.....

es geht nicht....

man wer hat die Liebe erfunden ?...

das ist die schlechteste Erfindung überhaupt.....

Kapitel 34- 35 Kapitel

Das kribbeln in Bauch dieses Gefühl...ist doch total anderes..

das erste mal das ich so ein Gefühle habe das aller erstemal.....

. Bill hatte das auch noch nie so richtig.....aber er wünscht sich so sehr seine große

Liebe zu finden.....

An meiner Zimmer Tür klopft es....Ja herein.....Hi Tom ich fahr mit Bill ins

Krankenhaus.....Ja ehm....wie lang dauert es.....nicht so lang ist nur ne normale Untersuchung.....

mir fiel ein Stein vom Herzen....

Ich dachte schon mit Bill war was....Ok Mum bis dann.....

ich lag schon ne ganze weile

so im Bett und starrte die ganze Zeit die wand an.....

mit meinen Gedanken war ich immer bei Selina.....es war schon halb

drei also ging ich zum Bahnhof....langsam wird ich echt ne Sportfreak......

ich fahr gar nicht mehr sooft mit den Bus......als ich am Bahnhof ankam war es schon drei.....

ich sah sie ich sah sie.......hoffentlich erkannte sie mich auch es war viel Gedränge

hier und ich hatte ne Kapuze auf und ein Kapuze T-Shirt....wegen den vielen Fans die machten mir normalerweise nichts aus aber ich möchte sie nur noch ihn meinen Armen halten...

und nie nie wieder hergeben müssen......nie wieder.......... ich glaub sie hatte

mich auch gesehen sie kam immer näher gleich hatte ich sie ihn meinen arm...

gleich doch sie ging einfach an mir vorbei.........

sie ging an mir vorbei....doch ich stupste sie an .....

plötzlich drehte sie sich um und sah mir direkt in die Augen.....ich konnte nicht anderes...

ich musste sie einfach Küssen......der Kuss war so voller leidenschaftlich so voller Romantik........

einfach unbeschreiblich schön...in meinen Bauch waren Schmetterling so viele

gabs nicht mal auf der Welt wie ihn meinen Bauch........

wir gingen Hand in Hand zu mir nach Hause...ich schaute ihr nur ständig in die Augen...

diese Augen waren so unbeschreiblich.....

so schöne grüne Augen hatte ich noch nie gesehen...

sie waren so schon Waldbeeren grün.....

in meinen Zimmer fingen wir uns einfach nur an zum

Küssen immer heftiger immer schneller....ich konnte nicht mehr Atmen....

.mir blieb mein herz fast stehen....ich hatte sie bei mir in meinen Arm...

ich küsste sie.....das war alles einfach unbeschreiblich....

unbeschreiblich schön..........sie küsste mich......sie lag auf mir....ich sah ihr wieder

in die Augen diese Augen waren so schön.......meine Hand lag auf ihren Rücken....

sie glitt langsam herab ganz langsam....ich öffnete ihr den Bh......

sie hörte nicht auf mich zu Küssen sie küsste mich und zeit gleich zog ich ihr das T-shirt aus.....

Kapitel 36 - 37 Kapitel

ich hatte jetzt auch keine Hose mehr an sie lag auf mir...wurde immer schneller.....

immer tiefer drang ich in sie hinein.....immer schneller wurde das ganze.....

immer lauter wurde das Gestöhn...immer schneller wurde der Atem....es war so schnell....

es ging nicht mehr schneller oder doch?....ja es ging sie wurde noch schneller...

ihr harre waren nass vom schwitzen und das machte sie so sexy.........ich kam....

ich kam mit ihr Zeit gleich...sie glitt von mir runter ihn meinen Arm.......

ich hatte sie bei mir...sie lag da....meine Hand lag auf ihren Bauch...

ich streichelte sie...ich kuschelte mich zu ihr....ihr Hand lag auf meinen Bauch...

sanft küsste ich ihre Stirn...

das alles war so schön...ich hatte sie......ich wollte nur eins das dieser Moment nie aufhören würde....

das sie immer bei mir sein würde....das sie auch glücklich sein würde .....so wie ich....

ich war so wunschlos glücklich....nach ner Zeit schlief ich ein.....

sie war vorher schon eingeschlafen.....

Ich wünschte mir das alles nie ein Ende haben würde..........

Als ich wach wurde war Selina verschwunden......wo konnte sie nur sein.....ein Zettel lag auf meinen Bett...

Hi Tom...bin unterwegs komme bald wieder es war geil!!! Love you Selina...... es war geil...so fand sie es....ich war verletzt...war es für sie nur ne Nacht? Aber sie schreib doch das sie mich liebt?...hab ich was falsch verstanden.....??......

Man ich war noch nie so....normalerweise waren die Mädchen nur eine nacht da...oder auch 2

mal aber das was dann...und ausgerechnet ich.....ich Tom Kaulitz verknalle mich dann....

was ist mit Gustav....ich weiß nicht was ich denken soll AHHHHH........war es Selina?...war sie es?...

ich weiß nichts mehr außer eins...ich liebe sie.....und ich...ich kann nicht ohne sie....

ich kann es nicht...

ich bin sonst immer der...der die ...die größten Sprüche zieht....

der Checker....ich kapier gar nichts mehr....

Gar nichts....es weiß keiner.....das ist das erste Geheimnis was ich vor Bill habe...

das aller erste.....wir hatten noch ne ein Geheimnis vor einander....noch nie.....

ich ging jetzt ins Badezimmer...

Zog mir meine Boxer- shirt aus und machte das Wasser in der Dusch an.....

mir rannte das Wasser vom das Wasser rannte mir von Gesicht ich merkt es nicht .....

meine Gedanken waren bei Selina....und Bill....Es klopfte....Tom mach weiter ich will

auch noch ins Bad meinte Mum... warum war mir auf einmal so kalt ??..

Als ich zum Wasserhahn schaute...wusste ich es...ich hatte die ganze zeit kalt geduscht...Brrrr....

ich ging schnell aus der Dusch Kabine nahm mir ein Handtuch und rieb mich trocken....

noch immer war mir kalt...ich ging mit den Handtuch in mein Zimmer.....

nahm mir meine Klamotten und zog mich an...

Kapitel 38- 39 Kapitel

Ich ging dann noch mal ins Bad und putzte mir meine Zähne.....extra für Selina...

ich ging dann noch ihn mein Zimmer und räumte es noch auf....

als ich fertig war legte ich mich auf mein Bett und starrte wie so oft...

die weiße Decke an.......wie oft ich das schon in der letzten Zeit getan habe......

aber es beruhigt einen...den sie ist so........so weiß eben....Soll ich es Gustav sagen...

aber Selina....ich lieb sie doch....ich kann nicht ohne sie....

ich will nicht ohne sie....nie wieder......

plötzlich klingelte es....ich rannte die Treppe hinunter und machte auf....

es war.....es war...SELINA...endlich ....

sie kam rein...meine Knie zitterten ...

in meinen Bauch waren wieder diese Schmetterlinge.... ich schaute......

in ihren grünen Augen sie waren so schön grün......sie lächelte mich an.....

Hand in Hand gingen wir in mein Zimmer....wir legten uns in mein Bett...

sie lag in meinen armen...ich hatte sie fest an mich gedrückt....

und küsste ihren Hals...ich liebe dich flüstere ich und vergrub meine Nase in ihren Harren....

sie sagte nichts drauf ich küsste sie weiter.....dann kuschelte ich mich wieder nah an sie....

ich zog sie immer näher an mich...

immer näher.....sie lag fast schon auf mir...ich liebe dich auch.......

Sie liebt mich auch....Ahhh wie geil....sie liebt mich....

sie liebt mich.......ahhh sie liebt mich......

Warum grinsten so Schatz?.....Nichts...sie nennt mich Schatz....

sind wir jetzt eigentlich zusammen...

fragte ich sie......Wenn du willst....meinte Selina, Schatz, Mausi, Süße, ....

ja klar will ich ........das ist das beste was mir passieren konnte....jo...meinte ich.....

Selina i love you....ich lass sie nie wider gehen.....nie wieder....ich will sie immer bei mir haben.....

für immer.....wir kuschelten noch ne Stunde so weiter......

Du Tom?.....Ja.....Du ....du ....du kennst doch...ehm ....du kennst doch .....Jürgen?...wer ist das?....

der der ....ehm der....bei der Disko.........woraus will sie hinaus...hat Selina doch was damit zu tun.......

hat sie etwa Franzi mit Jürgen angefahren....oder nicht.........ehm Ja....du er ...er....hat die eine da.....

von euch angefahren...ehm ne...ich meinte er hat von....den ..blonden da...

die Schwester unabsichtlich angefahren......meinte Selina...

aja und wieso war er dann weggefahren??..

Ja er...ehm....er ..er hatte.... nen wichtigen Termin.....aja.....du ich muss weg.....

warte:....ich hätte gern diene Handynummer Maus.....

Ja klar...sie gab mir ihre ich gab ihr meine....

Kapitel 40- 41 Kapitel

Ich begleitete sie noch bis zu Tür....als sie gang war es wie wenn meine

zweite helft Fehle....aber ich war glücklich....so glücklich...

endlich wem den ich lieben durfte....ich muss es doch wem erzählen?...

soll ich es ihm erzählen?...aber wenn er das raus kriegt mit Gustav...

dann sagt er das...und er hat doch genug andere Probleme....

Seine Krankheit .....er muss noch nicht meine Probleme auch erfahren....

ich muss ihn ja nicht noch mehr belasten...vielleicht macht

er sich dann ja sorgen.....ne ich erzähl es im lieber nicht...dann bleibt

es wohl mein Geheimnis...mein einziges......aber ich könnt Selina nicht verpetzen

sie ist doch so süß und niedlich und ach......einfach ...so unbeschreiblich.....

und Gustav wird es schon nicht merken.... er kennt sie doch nicht...

also ist es ja auch egal....ich lieb sie.....sie ist der erste Mensch den ich liebe...

der aller erste....und ich will sie nie verlieren...nie ihm Leben.......

ich nahm meine E-Gitarre und spielte ein paar Töne...

Selina sie mit ihren grünen Augen und ihren langen

gewellten braunen Haaren ....

und ihren schönen Gesicht sie sah aus wie eine Italienerin....braun gebrannt

nicht allzu groß...

oder doch Spaniererien?..........und ihrer Figur sie war total schlank

hatte aber sicher Körbchengröße

B....oder C.....sie war bildhübsch.....sie würde man unter 1000 von Mädchen

heraus finden....

Hoffentlich hat sie nicht viele Verehrer......

schön ist sie....die schönste auf der Welt...wenn nicht schöner...

(ab jetzt grigen die Kapitels Namen) 

Kapitel 41 Ich bin nichts.....

Was soll ich den jetzt tun?.....mal zu Bill kucken....ich stand auf

und ging ins Bill Zimmer der schlief aber...und was jetzt.....

ich ging wieder in mein Zimmer und drehte den Fernseher auf...aber da lief nur Scheiße......

ich schaltete gerade auf Rtl irgend ein Bericht über Us5.....die interessieren mich doch einen Dreck....

wir sagen zwar wir haben nicht gegen sie....aber Richie war doch total hässlich...

wie Weiber auf die stehen können?........der hat doch so ein blödes grinsen...

und pfuscht sich voll mit Medikamenten......*ihh*....

ich schaltete genervt meinen Fernseher aus....und was nun ?.....

ich machte mein Bett...und ging dann runter in die Küche......

Mum war in der Küche und stand vorm Herd...heute war ja Samstag da hatte sie frei.....

es war ja schon 12 Uhr vorbei......ich könnte mal Andi anrufen wie es ihm geht.....

aber nach England ist schon ganz schön teuer......ich schrieb ihm eine Sms

"Hi Andi!! Wie geht was machst grad?....Wie ist England und wie sind die Chickers.....?....Tom......"

..dann legt ich das Hand wieder hin...was woll Selina grade macht....ob sie auch an mich denkt?.....

wie kann ein Mädchen einen nur so den Kopf verdrehen ?....das ist ja schon abnormal....xd....

was würden wir machen wenn sie bei mir wer wir könnten ja reden...

Geredet haben wir eh noch nicht viel....müssen wir mal nachholen....

ich möchte doch so viel von ihr wissen...

42 Kapitel- 43 Kapitel

Es war mittlerweile schon 10 Tage später Bill musste sich mittlerweile spritzen....

aber der stellt sich immer voll blöd dabei an...so dumm wie er würde sich sicher keiner Anstellen??.....

er spritze sich in den Bauch...bei jeder Spritze bekam er einen kleinen Blauen Fleck...

und es durfte er auch nur noch so nen ekligen Brei essen...

Selina hatte sich nicht mehr gemeldet ich hatte sie schon sooft angerufen ....

und so viele Sms geschrienen...wo war sie nur.....ich will sie doch die ganze Zeit bei mir haben...

mit keinen Teilen ....sie gehört mir ...mir ganz alleine...keinen anderen......

ich vermisse sie so sehr...was sie nur macht ?.....ich lag wie fast immer auf meinen Bett und starrte

die Decke....an diese Decke macht mich noch verrückt sonst beruhigt sie mich....

aber wenn ich auf die weiße trostlose....Decke schaute sah ich immer Selina vor mir...immer wieder sah ich ihr Gesicht...ihr lächeln.....ich sah wie sie auf Bahnhof auf mich zu kam.....wie sie mich küsste so gefühlvoll so leidenschaftlich so intesief

sie roch nach Pfirsich .....ich roch an ihr wir gingen Hand in Hand

Auf einer Brücke spazieren.....

wir küssten uns ich spürte wie ihre Haare mich kitzelten.....

Ihre Lippen schmeckten...wie sie vor mir stand....ich spürte ihre Hand in meiner.......

ich sah sie ......dann sah ich Selina und mich vor einen Pfarrer...

Selina hatte ein schönes weißes Kleid an....sie sah wundervoll aus ...

unbeschreibliche......schön.......

der Pfarrer hielt die Hand über unsere 2 Hände .......

ihr rannte eine Träne übers Gesicht ihre Augen funkelten...

sie hatte einen großen silbernen Diamanten auf ihrer Hand...

er funkelte.....

dann sah ich wie Selina und ich vor einen jungen er

hatte die selben Augen wie Selina und genauso blonde harre wie ich.....er sagte zu mir Papa.......

Selina fütterte ihn gerade ....sie hatte ne normale Jeans an...

ihre Haare waren einfach hochgesteckt...ich spürte meine Hand über

ihrer Schulter ich streichelte ihren Nacken....dann sah ich plötzlich ein Auto....

es fuhr auf Selina zu...es kam immer näher....immer und immer näher und peng....

es überrollte Selina...überall lag Blut...NEINNNNNNNNN...

ich wachte Schweiß gebadet auf....und sah aus dem Fenster ich musste wohl wieder einmal schlecht geschlafen haben es war 2 Uhr in der Nacht........Selina wo bist du melde dich doch mal bittteeeee...

ich sterbe an den Gedanken das ihr was passiert ist....ich will doch wissen...wo sie ist wie es ihr geht....

Selina meld dich doch mal...ich flehe dich an ...

Kapitel 44- 45 Kapitel

Es ist schon viel zu lange her als ich Selina das letzte mal

sah ich träume jede Nacht von ihr.......

Ich hab Angst...einfach Angst das ihr was passiert ist...

das sie nicht mehr lebt....ich träume immer wieder von ihr...

ich spüre immer ihre Hände...ich sehe sie immer....ich hab Angst auch Angst um

Bill...ich kann nicht mit ihm reden er ist immer so weiß er hat schon mindestens

5kg ab genommen und immer wenn ich mit ihm rede....dann ist das so.....grausam...ich renn dann immer in mein Zimmer und heulen mindestens 2 Stunden...ich hab noch nie sooft geweint...

und Bill glaubt ich hasse ihm...aber

ich kann es einfach nicht mit ansehen es geht nicht.....

mir rannten die tränen von der Wange..

ich konnte es keinen erzählen ich müsste es alleine schaffen ...

nur war das viel zu schwer....ich schreib ihn letzter Zeit meine Gedanken auf...

ich hatte ein Buch und da schreib ich alles rein...vorher fand ich Tagebuch schreiben bescheuert...

und lachte de aus die es taten jetzt mach ich es selber ...ich schreib eigentlich kein

Tagebuch sonder eher Nachtbuch und wieder schreib alles rein über Selina und Bill...

wie sehr es mich innerlich zerfraß das es Bill so schlecht ging...ich schreib und schrieb ...

ich schreib wieder einmal alles auf.... was ich dachte wie ich mich fühlte ....die Schrift war verschmiert ...

ich konnte nicht endrern aber mir rannten die Tränen einfach......

ich wollte nicht das alles so verschmiert war....

aber es ging nicht anders ...

ich konnte einfach nicht aufhören.....auch wenn ich es noch so mehr wollte....

mir tat alles so schrecklich leid...mit Bill......es schmerzte so tief ihm so zu sehn....

Fliegen Engel

46 Kapitel 47 Kapitel

Ich konnte die Rest der Nacht nicht mehr schlafen.....die nächsten Wochen waren dann der Horror für mich...und sind es noch....(Das alles ist jetzt in Vergangenheit geschrieben)

Darf ich sterben dachte ich mir.....Bill und ich redeten kaum noch mit einander...

Mum rief grad zum Essen.... als ich unten war kam dann auch Bill er war wie immer blas....

er war mittlerweile schon auf 45 kg abgemagert....ihm ging es überhaupt nicht gut....

ich leitete so mit ihm...ich konnte das nie sehen...

wenn er zum Arzt musste...

mittlerweile musste er täglich zum Arzt....

ich konnte es auch nicht sehen...das er so zerbrechlich war.....mein Maus...hatte sich gemeldet.....

aber anders als ich es wollte...*2 Wochen vorher *

Plötzlich klingelte mein Handy ich ging rann...

.es war Selina....Du Tom ich musste dir was Gesten ich liebe dich nicht..

.es tut mir leid....aber ....ich machte das nur...wegen Franziska......ich weiß..

.ich hab die verletzt...es tut mir leid...

bitte sag es ihm nicht...sag es keinen ich flehe dich an...bitte ....

und sie schluchzte in den Hörer...als sie sagte sie liebe mich nicht brach in mir eine Welt zusammen.....

mich interessierte nichts mehr...wie kann sie nur so einen Menschen verletzen...

ich lieb sie....

meine erste Liebe....erste mal verliebt und dann...dann so was?......

Und das mit Bill....ich ging langsam...ganz langsam ins Wohnzimmer ....

Bill war so verdammt blas.....es war alle so anders...alle er lachte nicht mehr....

er war immer blass...und er war so dürr geworden...

wie kann man in so kurzer Zeit 15 kg abnehmen?.....es gab irgend einen Scheiß zum Essen ...

ich aß wieso nichts ich setzte mich stumm zum Tisch...ich sah zu Bill...der ganz langsam ging ...

eine Schritt nach dem anderen und....und...dann

Geschah es Bill ......er lag..er lag da ich....konnte mich nicht bewegen...ich bewegte mich ganz langsam...

und schrie schrie mir alles heraus BILLL....ich rannte zu ihm...und beugte mich über ihn...

Billl ich rüttelte an seinen Körper...er bewegte sich nicht.... Bill....

ich find an zum Weinen ich konnte nicht mehr billl sag doch was...bitte schluzte ich bill...

mum ging sofort zum Telefon und verständigte den Notarzt...

Billll wieder schrei ich auf...

Bill sag doch was Bittee...ich lag über Bill gebeugt und konnte nicht mehr....

er bewegte sich nicht....er lag einfach da....er machte nichts...

er lag nur am Boden....ich lag auf seinen Körper und weinte...ich heulte so sehr das meine Tränen nicht mehr nach kamen...Billl schrei ich noch mal......wann kommt dieser scheiß Arzt...

sind auch nie da wenn man sie braucht schrie ich noch mal....ich konnte nicht mehr...

bitte bill sag doch was wisperte ich....nur irgend was....

4 Teil von Fliegen Engel?..und 47 Kapitel- 48 Kapitel

Ich hörte Sirenen...Bill halt durch der Arzt kommt gleich ich flüsterte nur noch ich konnte nicht mehr...ich konnte an nichts denken.....ständig schwebten Bilder in meinen Kopf...Bill und ich wie wir die Popcornschlacht hatten und dann alles aufräumen mussten....

und uns so geweigert hatten ....

ich musste lächeln bei den Gedanken.......

oder als ich und Bill uns so heftig gestritten haben...und dann uns einfach nur angesehen haben und gelacht haben ...damals waren wir 10....und jetzt bin ich 17.....

dann kamen wieder Bilder wie wir meinten das Kondom was zum Essen ist....

das Wort hatten wir mal bei den größeren aufgeschnappt und dann haben wir stundenlang

Diskutiert und kamen dann am Schluss darauf...

als Mum das hörte lachte sie einfach nur und Bill und ich .waren dann beleidigt....

wir hielten auch zusammen als wir in getrennten Klassen mussten......

wir waren immer zu zweit....und jetzt?...Ich wusste nicht außer...ich brauchte Bill ...

er ist meine 2 Hälfte....was soll ich ohne ihm?...

Ich weinte noch immer ich hielt die ganze Zeit Bills Hand Mum stand daneben und war so geschockt Gorden hielt sie ...Kleiner Bruder halt durch.....

plötzlich kamen 2 Notärzte und 2 Sanitäter ....

der eine nahm mich mit und zerrte mich weg ...weg von Bill...

nein ich möchte wieder zu meinen Bruder...das geht nicht tut mir leid...

sagte der eine....sie hielten mich im Vorraum fest die Tür zu Bill war verschlossen....

ich wollte zu Bill...

ich konnte an nichts mehr denken...außer das er es schaffen muss....mein kleiner Bruder........

Plötzlich ging die Tür auf....

Kapitel 49- 50 Kapitel

Und wider ging ich den Gang hinunter...ich sah nur die weiße Wand wie in meinen Zimmer ...alles ist weiß...furchtbar weiß....alles ist immer weiß....

Weiß ist eine schreckliche Farbe weiß steht für Trauer schlechte Zeit...bei mir...

In mir kamen Schuld Gefühle hoch...

schreckliche...ich hatte Bill in letzer Zeit immer allein gelassen...

hatte ihn nicht geholfen.......ich bin so dumm....

vielleicht hätte ich alles verhindern können...

vielleicht sollt ich Gustav endlich die Wahrheit sagen....

ich sollte Franzi helfen .....ein Mensch der jemanden anfährt und dann noch

weg fährt hatte es nicht verdient das man ihn liebt....

und das man ihn nicht verraten auch nicht......

Ich werde Gustav die Wahrheit sagen....

ich werde Bill alles genau erzählen auch wenn er sauer wird.....

er ist mein Bruder.....mein Zwillingsbruder...mein kleiner Bruder.....

mein Lieblingsbruder....mein einziger Bruder........

mhmmm... Wenn nichts mehr geht werd ich ein Engel sein Für dich allen

und der in jeder dunklen Nacht erscheint und dann fliegen wir Weit weg von hier

Wir werden uns nie mehr verlieren Wirst du mich das erste Mal erscheinst

Stell ich mir vor das du von oben
Mit den Wolken für mich weinst Ich wart unendlich lang auf dich

Doch so unendlich ist das nicht

Denn du hast mal gesagt
Wenn nichts mehr geht werd ich ein Engel sein Für dich allen

Und der in jeder dunklen Nacht erscheint Und dann fliegen wir Weit weg von hier Wir werden uns nie mehr verlieren Wenn nichts mehr geht

Ich dachte nur an das Lied.....ich war stehen geblieben ...jetzt ging ich wieder zu der Bank wo

meine Mutter saß...pöltzlich ging die Tür des Operationssales auf...heraus kam der Arzt....

Nun ja Frau Kaulitz es gab bei der Operation leider eine Komplikation und es tut mir

leid ihnen sagen zu müssen das.....

Bill Kaulitz.....man Ahhh was ist mit Bill dieser

Trottel sollte das besser sagen als so lang umher zu reden....

Er ist ins Künstliche Kommers gefallen......jetzt war die Luft raus....

der Arzt redete weiter ich verstand nichts auser ein paar Wortfetzen...wie....

er hat nicht viele Möglichkeiten....bitte mach sie sich nicht zu viele

Hoffnungen das er es überlebt....

und son Scheiß..........Ja Bill wird es schaffen...ganz egal was dieser Idiot von sich gibt....

ich war mir zwar nicht sicher aber egal.....ohne zu Hören was er noch redete sagte ich

wo liegt den bill.....er deutet auf ne Tür ich gign einfach ein...

was intresiert mich was

der Arzt sagt ich weiß das es bill schaffen wird.....

ich will das er es schafft und damit Pasta....ich gign zu Bill zum Bett...

wie er da lag.....überall an seinen Körper waren Geräte angeschlossen...

es sah schrecklich aus...

mir kam eine Gänsehaut über den Rücken......ich ging immer näher......

Ich sah zu Bill er hatte die Augen geschlossen....

und lag einfach nur da und überall diese Kabeln....sie waren echt überall

an seinen Körper befestigt....es sah einfach nur schrecklich aus.....

Kapitel 51

Er lag einfach nur da....das einzige was man hört in diesen Raum sind die Atmungsgeräte...

Ein und aus...Ein und aus...und wieder ein und dann wieder aus...

neben den Bett stand ein Stuhl...ich setze mich darauf....

und nahm Bills Hand....ich wollte das er wusste das ich bei ihm war....

das ich für ihn da bin....

Bills Hand war warm....seine Hände waren immer warm....

nie kalt...auch nicht im Winter...

Wie bei mir....ich saß einfach nur da....und schaute Bill an...ich streichelte seine Hand...

Plötzlich ging die Tür des Krankenhauszimmers auf und Mum kam rein...

sie hatte noch immer rote Augen...ob ich genauso ausschaue?.....

sie setzte sich neben mich...sie lächelte warum auch immer....

es war mir bare Scheiß egal das sie lächelte ich verstand es nicht aber bitte.......

eigentlich macht es mich sauer....sie lächelte noch immer....

Bill lag da...ihm ging es schlecht sehr schlecht und Mum lächelte?....

Das ist wohl ein schlechter Scherz oder?.....Wieso lächelst du so? fragte ich dann sauer....

Nun ja weil du....bei Bill bist....ich sah genau das sie log immer wenn sie log zwinkerte sie so...

Verarsch mich nicht...fragte ich noch gereizter....Ja ich ...ich ..ich bin ...

Kapitel 52

Ich bin Schwanger....Was ..was soll ich dazu bitte sagen?....Bill ist krank und meine Mutter ist schwanger super echt.....Mir Fehlen echt die Worte....Mum schaute mich gespannt an ...doch ich schaute sie nicht an... schwanger...nur weil sie schwanger ist...will sie Bill ersetzen....ich versteh das nicht....es ist alles zu viel ...viel zu viel....mir rannten die Tränen runter...ich hatte Bills Hand noch immer ich nahm sie feste und drückte mein gesicht an seine hand und weinte ....

Mum gign raus ich hörte es...weil die Tür zu viel...ich lag da und weinte....ich weinte einfach.......Es war schon 22 Uhr ich war noch immer hier...weinte noch immer ....meine Kräfte hatten mich verlassen ....die Krankenschwester meinte ich sollte heim gehen ...ohne wieder Spruch machte ich es....um die Uhrzeit fuhr kein Bus mehr.....und Mum anrufen wollte ich auch nicht also gign ich zu Fuß...es war eiskalt draußen ...ich hatte nur mein T-shirt an....ich ging einfach ...neben mir fuhren die Autos doch das war mir so was von egal....

Konnte sich ein Leben so schnell verändern wie meines?....ich glaub so viel Pech wie ich hatte in letzter Zeit keiner....so viel geweint euch nicht....so sauer ....ich konnte diese Gefühl nicht beschreiben......ich ging ....und ging......ich sah schon die Gasse sollt ich echt Nach hause ?.... irgendwie war ich müde und Bock auf ner Bank zu pennen oder so hatte ich nicht also musste ich wohl oder übel Heim.....ich ging langsam weiter...sehr langsam...als würde die Zeit stehen bleiben....als würde es was ändern........als würde es sich was nutzen.....als würde dadurch Bill aufwachen oder Selina mich nicht verarscht haben......

Als ich vorm Haus ....ich öfnete langsam die Tür und schlich leise in das Haus..."Tom"...

Na super sie hatte mich gehört....echt toll..."mhmm"...gab ich zurück...sie wollte mich Umarmen doch ich wich zurück und ging in mein Zimmer......ich leget mcih auf mein Bett...mit Klamotten und allen...ich wollte schlafen......ich schlief ein........

Ich saß wieder bei Bill am Bettrand...war wieder in Krankenhaus....plötzlich machte er die Augen auf...Bill du bist aufgewacht....schrei ich.....jetzt bist du Gesund....Bill grinste mich an.....ich war oft bei Bill sher oft.....fast jeden tag....nach 3 Wochen konnte er nach hause.......wir gaben wieder ein Konzert....wieder vor 3 Leuten....alles war bis aufs alte ....

Bis ich plötzlich ein scheppern hörte....ich machte die Augen auf...ich hatte alles nur geträumt?...alles nur geträumt....mir war zum Heulen zu mutte....es war alles so echt...es war alles so nah....Bill lachte doch....Bill machte doch die Augen auf...Die Mädchen

schrien doch ...sie schreien doch so laut....wie immer.....ich sah doch die Plakate....ich sah sie

doch......ich gign zum Schreibtisch...da lag...das Messer....ich musste meine Probleme lössen durch das?....ich nahm es und....

Kapitel 54

Machte 2 lange Schlitze nicht weil ich mich Umbringen wollte...

Sondern weil ich glaubte das es löste ...diese schnitte waren befreient ein Schmerz überzog mich...mein ganze Körper spürte es....ich vergaß alles um mich herum nur diese Lienen spürte ich.....es blutete es blutete verdammt stark aber das war mir so was von egal.....ich schreib auf meine Hand. Gibt es keinen Schutzengel?....ich schrieb die ganze linke Hand...zu.....

Das Blut wurde immer Stärker....immer mehr floss....immer mehr wurde dieses Gefühl von Freiheit..... es fühlte sich verdammt gut an.....einfach so wow.....ich ging ins Bad und sucht nen Verband als ich ihn hatte verband ich mir die Hand ins Badezimmer war ne Spur von Blut...also nahm ich einen Lappen und wischte es weg.....ich wollte zu Bill...also ging ich zur Bushaltestelle.....Mum war nicht daheim gewesen ... es war mir egal....so was von egal....

Alles war mir Scheiß egal....das einzige was mir nicht egal war ist Bill....

Kapitel 55

Ich stand jetzt vor diesen Krankenhaus...eigentlich hasse ich Krankenhäuser ich hasse sie so sehr....die weißen Wände....das komische Licht....das alles bringt einen ja zum Ausrasten.....

Ich ging zu Bill.....er lag da....sagte nichts und machte nicht...wenn die Kabeln nicht da sein würden würde es ausschauen als würde er schlafen.....ganz seelenruhig schlafen...

Ich nahm mir ein Sessel und setze mich neben ihm und schaute immer und wieder auf seine Kabeln....am liebsten würde ich ihm die alle rausliefen....aber wenn ich das mache ....dann....

Überlebst er das nicht .......ach wenn es jetzt alles ganz normal wer......wenn wir grade ein Konzert geben könnten das wer alles so viel schöner...so viel besser....Bill" Kannst du nicht aufwachen??"

3 Wochen später drei verdammte Wochen später.....Bill lag noch immer hier die Ärzte gaben ihn keine Chaussee aber wer glaubt schon an Ärzte?....keiner oder?......ich glaub es ihnen nicht ich bin mir sicher bald wacht Bill auf....es gibt kein Leben ohne ihm...ich kann es mir nicht vorstellen.....ich will es auch gar nicht....

Kapi 55

Der Arzt kam rein... meine Mutter war auch hier.......ich war der Meinung sie wollte Bill eh nur ersetzen durch das Baby....Der Arzt kam rein und meinte er müsste mit uns reden also gingen wir in sein Büro....."Ja der Krebs wurde raus operiert das wissen sie ja aber Herr Kaulitz wacht einfach nicht aus dem Koma auf....wir werden in 5 Monaten die Atmungsgeräte abstellen müssen weil es sich nichts mehr bringt...Sie müssen sich leider damit abfinden das Herr Kaulitz nie mehr aufwachen wir....tut mir leid...ich kann nicht mehr für sie tun....

Dass kann der doch nicht einfach so sagen?....Bill muss wieder aufwachen...ich rannte aus diesem Scheiß Büro raus...in die Intensivstation zu Bill.....ich weinte mittlerweile wieder.....ich nahm das alles immer so mit....ich wollte einfach nur das Bill lebt...ich wollte das er aufwacht und das wir wieder irgendeinen Scheiß bauen zusammen...

ich würde so gar die Musik aufgeben ....ich würde alles tun....ALLES.......ich nahm Bills Hand...mir rannten noch immer die tränen runter....ich konnte mich nicht beruhigen....ich konnte nicht Bill war mein Zwilling....

"Bill bitte wach auf ich kann das nicht" ich weinte noch immer...

tel 55

Kapitel 57

.Wem soll ich den sonst alles erzählen??...langsam verrecke ich ja....langsam aber sicher.....ich wollte es irgendwem erzählen das mit Gustav und alles einfach...........was mich störte was mich fertig macht.....ich fing an zum reden alle ich erzählt einfach alles...warum ich hin Ignorierte hatte warum .....was mit Gustav war....Selina.....Mum....das er jetzt da lag....das ich ihn brauchte ....das er zu mir kommen sollte...das er doch mein Zwilling war.....was ich ohne ihm sei......das ich ohne ihm nicht wollte......"Bill bitte wird gesund und wach auf, das mit mein aller größter Wunsch, ich würde alles tun damit du aufwachst....alles "...

"Bitte Bill, du kannst mich doch hier nicht alleine lassen? Mit wem soll ich den sonst die Welt erobern mit unser Musik?? Wir sind doch Brüder und ne band du kannst mich nicht in stich lassen wach auf....bitte....ich flehe dich an.....ich hatte Bills Hand in meiner fest umschlossen".......ich weinte ich weinte wie noch nie zuvor....."Bit te bi llll " schluchzte ich ......ich konnte nicht mehr nicht mal mehr gescheite reden.......wieso ist das alles so unfair???.....ich wollte das nicht.......

Kapitel 58

Scheiß Welt wer hat sie nur erfunden?....wer hat sie gemacht.....warum ist das leben nur so unfair..... gibt es nicht mal Gerechtigkeit?.....ich will das alle nicht immer.....mir rannte eine Träne runter....die Tränen der Hoffnung der Verzweiflung.......der Ungewissheit...des schlechten Gewissen....wann würde es endlich aufhören mein schlechtes Gewissen gegenüber Gustav......wann würde Bill aufwachen?...irgendwann schwindet auch meine letzte Hoffnung ....hoffentlich dauert das noch lange.........wie lang halt ich noch durch?.....das mit Mum...mit keinen Reden zu können......nicht mal Andi.....nicht mal ihm kann ich so vertrauen wie Bill....es gibt einfach keinen Menschen keine Person.....es gibt niemanden den ich so Vertrauen.....kann ....will......Ich sitze hier und heule .......mein schlechtes Gewissen hämmert auf mir....geh zu Gustav und erkläre ihm alles.....die andere Seite meint bleibe bei Bill er braucht dich jetzt ....du hast ihn schon genug alleine gelassen.....ich besteh aus zwei Hälften....

Kapitel 59- Kapitel 60

Was ist richtig?...und was ist falsch....ist es nicht schon zu spät die Wahrheit zusagen.....Wenn Gustav alles weiß wird er nie wieder mit mir reden !!

Und Bill .... wir meinten immer wir werden nie wegen eine Mädchen Streiten und jetzt ist es doch passiert.....ohne das er es wusste .........wieso ist das alles nur so schwierig?......

Ach Mann eh......Und Mum die will Bill ersetzen.....sie kommt nicht oft her...ich glaub sie war erst 2 mal bei Bill....ich sitzt hier jeden Tag.....Schule interessiert mich eh nicht.....ohne Bill ist einfach alles doof......schon alleine das aufstehen macht keinen Spaß ...wen man nichts weiß.....die Zukunft.....Zukunft....geht mir am Arsch...die Zukunft wird alle entscheiden...wird sagen was passiert....vielleicht positiv oder negativ.......ja die Zukunft.......die Wände sind weiß....die Bettwäsche ist weiß.....alles weiß....weiß ist die Farbe der Verzweiflung...die Farbe des Sterben...der Langeweile........ich hasse weiß.....ich zieh nie wieder weiße Sachen an....schon gar keine Klamotten....oder sonst irgendwas......weiß....alles weiß.....das ist so.....

Zum Kotzen....alles hier....

mir ging grad ein Lied durch den Kopf...... da kam auch weiß vor.....der Schnee...es passte...es passte zu meiner Sitioation....es  ist von Echt....es heißt wo bist du jetzt...langsam fing ich an zu singen....

Seit Tagen sitz ich hier

Und versuche zu verstehn

Wie es so weit kam

Das wir uns nicht mehr sehn

Wie es so weit kam

Dass wir uns nicht mehr sehn

Wir wollten zueinander halten

Was auch passiert

Doch nur dieses eine Mal

Hab ich’s ignoriert

Es war nur meine Eitelkeit

Es hat mir nichts bedeutet

Ich lag zu deinen Füßen

Tat Buße, bereute es

Was nützen meine Worte

Du bist nicht mehr da

Und seitdem ist mir nur allzu klar

Wie schön es mit dir war

Wo bist du jetzt??

Sag mir wo du steckst??

In welchen Film in welchen Bett

Wo bist du jetzt

Wie lang bleibst du weg?

Wo bist du jetzt

Sag mir wie’s dir geht

Wie es um uns steht

Wo bist du jetzt

Ey es tut mir Leid

Ich ging zu weit

War viel zu breit

Und jetzt hast du keine Zeit

Wo bist du jetzt

Sag mir wo du steckst

In welchem Film in welchem Bett

Wo bist du jetzt

Wie lang bleibst du weg?

Vergeben und vergessen

Ich war wohl zu vermessen

Zu glauben.

Das die Zeit deine wunden heilt

Du wurdest immer stiller

Und die Stiller immer Lauter

Wir taten`s tan und wann

Doch ich kam nicht an dich ran

Zu spät, zu spät

War es von Anfang an zu spät

Oder ist es nur en Phase,

Die wieder vergeht?

was nützen meine Worte?

Du bist einfach nicht mehr da

Und seitdem ist mir nur allzu klar

Wie schön es mir dir war

Es passt eh.....es passte ...so genau zu meine Stimmung...meiner Situation...das Video war auch passend dazu.....da rannten alle beim Eis herum.....glitten beim Eis...mit Mäntel......Eis genauso wie die Decke hier weiß.....Wie schön es mit dir war......ja es war schön....

Es war nur meine Eitelkeit......war viel zu Eitle....hab ihn damit verletzt....viel zu sehr...Hab nicht mehr mit ihm geredet....und wenn nur ganz ganz selten....ich hab ihm ihn stich gelassen...

Wo bist du jetzt...wo war er jetzt...wo war Bill jetzt....vielleicht schwebte er grade in seiner eigene Welt....vielleicht...hörte er mich sogar....vielleicht.....vielleicht auch nicht....

Was nützen meine Worte....ja was brachten sie sich noch?....gar nichts....er liegt...da...da und bewegt sich nicht....Wie verloren....wie ne Puppe......verloren......verloren ....verloren in der Welt....verloren hier...ganz alleine ohne wem...... Wie lang bleibst du weg?.....wie lang lag er noch hier....wie lang blieb er noch ihm Koma....wann wacht er auf?.........wie lange noch?......

Zu glauben.

Das die Zeit deine wunden heilt heilt sie wunden....vielleicht die Ausren...aber die inneren...vielleicht wird mir Bill ewig böse sein...vielleicht wird er mich ewig......dafür hassen...... Ey es tut mir Leid ......ja es tut mir Leid....verdammt Lied...mir hatte noch nie so was so weh getan.....ich hab noch nie was so bereut...noch nie......"es tut mir schrecklich aufrichtig Leid....Bill verzeih mir...."....sagte ich ihm Raum.....ich wusste das es nicht bringen würde....aber ich wollte das er es weiß......obwohl hören wird er mich vielleicht.....oder auch nicht.......

Kapitel 61

Ich ging dann nach einiger Zeit wieder Heim....die zeit ging an mir vorbei....es war mir egal ....egal wie spät es war....egal das ich nicht gegessen hatte......egal......ich ging...die Straße lang....hatte den letzten Bus verpasst......ich ging einfach einen Schritt und noch einen....alles war leer.....alles fühlte sich so leer an....so unbeschreiblich leer.....hilflos.....verlassen...allein gelassen....alleine...alleine von dieser Scheiß Welt.....

Ich war zu Hause an gekommen......ich ging wortlos ihn mein Zimmer......ich hatte mein Handy wieder hier liegen gelassen....wozu braucht ich es auch?.....es war doch scheiß egal...wer anruft....es war auch egal wer was von mir wollte......war wie so nicht wichtig....Georg, Gustav , Andi und David hatten angerufen und Mum.....ja super....was will David von mir?....und Mum die kann mich mal.....und die andren auch....können mich die nicht endlich mal in ruhe lassen......ich legte mich auf mein Bett...ich hatte seit langen keine Nacht mehr durch geschlafen.....ich legte mich ihn...

Wieder ging mir das Lied durch den Kopf....wieder und wieder.......es war wie ein Band was man ständig abspult......und nochmals.....die Eiszene wo er so schreit....kam immer und immer wieder....sah sie vor mir....vor meine Augen....ganz nah..........und jetzt sah ich mich.....ja ich sah mich und Bill.....Bill war im Eis gefangen unter Wasser .....er konnte nicht raus....er war eingesperrt......und ich suchte ihm....ich schrie....seinen Namen .....aber ich fand ihm nicht ich fand ihm nicht....Bill w o bist du??.....Bill wieder schrie ich......mir rannten schon die tränen runter...Bill sag mir wo du steckst?........Ey es tut mir Leid.....Bill Wo steckst du in welchen Film in welchem Bett?.......Bill.....er wurde immer weißer...immer blasser...BILLLLLLLLLL.......Bill wo steckst du?.....wo bist du?...in welchem Film in welchem Bett?....Wie lang bleibst du weg?......komm wieder zurück las mich nicht im stich....Billl......nein nicht....seine Augen waren geschlossen......er war blass so extrem blass war er noch nie....Billl.......plötzlich war alles weiß.....alles so hell....man sah nichts mehr.....ich konnte nicht mal mehr meine Augen öffnen....es war zu hell........es wurde immer heller.....

Kapitel 62

Ich sah jetzt nichts mehr.....es wurde noch heller.....es tat richtig in die Augen weh.....wann hört das auf??....ahhh..........vor mir.....vor mir stand ein Engel.....ein Engel er war weiß.....der Engel war bildschön....ich sah sie nicht so genau ....den es blendete noch immer.....ich sah nur die Umrisse...ich sah ein Mädchen. mit blonde Lockige lange Haare...sie war schlank .....und trug ein weißes langes Kleid....das Kleid war so lang das man nicht mal ihre Füße sah........und dann hatte sie noch Flügeln...war glaub ich normal bei einen Engel? ........sie streckte mir die Hand entgegen....Komm....ihre stimme war schön.... ich wollte ihr folgen....aber wo bin ich dann?...wohin geht sie?...war das alles nur geträumt.......das glaub ich nicht....sie war so echt......und ich hatte ja nur Albträume ........ein Engel ist doch kein Albtraum......ich glaub ich folge ihr......so ein schönes Mädchen....ich hatte so ein schöne Gestalt noch nie gesehen.....ich nahm ihre Hand........wir schwebten....sie hielt noch immer meine Hand......ich schwebe.....oh Gott...."Ja Tom du schwebst "....woher konnte sie bitte meine Gedanken lesen..."Engel können alles"...meinte sie......"Wie heißt du?"......."Ich lebe nicht" meinte sie nur...."Aber als ich lebte hieß ich Nataliea......." "Warum bist du hier?"....."Warum ich ein Engel bin.....ich hab mich verliebt....unsterblich...in einen Jungen...er hieß Marko....er hat sie lustig über mich gemacht...er hat mich so verletzt das ich mir das Leben genommen hab....".....aja sie war deshalb ein Engel?...he...werden alle Tode Engel...."Nein, nein nicht alle nur die Lieben...nur wenn sie sterben wegen Liebe....nur dann"...die hat schon wieder meine Gedanken gelesen...ich.....die kann alles lesen....was sie will....."Ja, aber ich will dir nicht schlechtes"...antwortete mir Nataliea.......wir schwebten zu einen Tor......einen goldenen Tor....es war offen....ich konnte wieder stehen und gehen....wir gingen wir gingen in einem Park...überall waren Mädchen oder Jungs in langen Kleider und mit Flügeln......

 Kapitel 63

Wenn man auf einer Wolke sitzt kann man den Leuten zu scheuen die einen am meisten bedeuten" meinte Nataliea wir gingen weiter überall waren Engel......

alles war bedenkt mit Nebeln....es sah so aus wie man sich es vorstellte....."Die Engeln stellt man sich richtig vor...das komm daher weil ihr alle ne gute Fantasie hat..."....wir gingen zu einen Brunnen...."Wenn man von Brunnen runter schaut kann man

Sich was wünschen"....sagte Nataliea.......ich schaute ihn den Brunnen....was wünsche ich mir den?....plötzlich erschien im Brunnen Bill....und hinter ihm Mum....ich wünsche mir das wir ne Familie wieder werden....das Bill gesund ist und das alles wieder gut ist....und wieder auf der Bühne sind und rocken können......"Alles ist nicht wie man glaubt......Tom es muss nicht immer so sein wie es aussieht....."....he?.....was soll das heißen?....alles ist nicht so wie es aussieht?...."Du wirst es noch sehn früh genug"......"Gib nie auf Tom"...."Nie , hörst du nie"....."Versprichst du es mir?"....nie aufgeben...nie verzweifeln...nie ...nie...kann man das versprechen?......"Ok ich Versuches ....nein ich schwöre es dir!!" meinte ich.

"aber ich lebe noch oder?"...meinte ich geschockte.....Nataliea lachte..."Ja, ja....sonst würde ich dir das alles nicht erzählen..."

 

Kapitel 64

 

"Aber es ist ganz anders als du denkst.....du wirst noch sehn......also vergiss nicht was ich dir alles gesagt habe....nie......und bleibe so wie du bist......."sie gab mir noch einen Kuss auf meine Wangen...und dann....dann wurde alles schwarz......die Engel verschwanden...das lachen verstummte.....man hörte nicht......"Bitte Tom wach auf es tut mir ja so leid"....man hörte wem schluchzten wer war das?.......wo bin ich?....ich war doch zu Hause ihn meinen Bett oder?....war ich nicht vorher bei einem Engel...wo ist das lachen hin?...was ist los?....he?....man hörte noch immer schluchzen....irgendjemand weinte....nur wer?.....was war passiert?.....wer weinte neben mir?....wer hat da meinen Namen gesagte....wer ist das nur?........"Was soll ich den nur ohne dich"....irgendwer nahm meine Hand...er drückte sie.....er haltet sie....wer war das nur?...

 

 

Kapitel 65

Ich lag nur da....ich konnte meine Augen nicht öffnen...sie waren kraftlos wie der Rest meines Körper....alles war steif....eingefroren.....ich versuchte zu Blinzeln....

ob es mir gelang?....ich versuchtes und dann versucht ich es wieder...doch nichts geschah....und noch einmal....das alles war total anstrengend....es erforderte so viel kraft......ich konnte nicht mehr..

ich war so müde so....ich lag da .....und nach einer zeit schlief ich ein....

als ich munter wurde haltet immer noch jemand mein Hand....ich versuchte wieder meine Augen zu öffne......ich bracht sie auf....ich war geschockt was ich sah...das ging doch nicht...ehm....das ist doch....

 

Kapitel

"Bill"... was macht der hier...und wo bin ich......und eh...."Hallo"....meinte ich mit schwacher Stimme...ich flüsterte eher als ich Redete....."Tom"...schrei Bill.....und umarmte mich...stürmisch....er küsste meine Wange....."Was eigentlich passiert?"........"Du bist zusammen gebrochen auf der Bühne...!!"

aja...."Ich kann mich an nichts erinnern..."....Bill schaute mich fragend an...."An gar nichts? Nicht das ich dein Bruder bin?"...ich musste grinsen....sein Gesichtsausdruck....

"Eh....klar...Billy Boy...."...meinte ich unter meinen grinsen....

"Eh nenn mich Nicht so"....

er haute mich leicht....mein Körper überzog einen Schmerz...

ich verzog das ganze Gesicht...dieser kleine Stoß tat so was von weh...."Tom, Tom geht’s wieder?"......fragte Bill geschockt.....

 

 

Kapitel 67

"Ja geht schon wieder?".....es tat so verdammt weh...mein ganzer Fuß.....er hatte zwar meine Hand berührt aber die lag auf meinem Knie......wieso tat mir mein Knie so verdammt weh??......was hab ich ??? auf der Bühne zusammen gebrochen he ???.......ich realisierte erst jetzt was passiert ist...aber Bill war doch ....eh er war doch.....in Krankenhaus....er war es doch....ich kapiere echt nichts mehr?....und der Engel...sie.....Nataliea....Engel.....die Worte drangen in mich hinein...Tom bleib stark, beruhige dich!....Versprich mir ein gib nie auf!! Nie....ob ich jeh aufgebe?...ich hoffe nicht....es schwirrten viel zu viele Fragen in mir !!!...."Wieso bin ich zusammen geklappt?"...."ja, eh zu viel Stress und dir wurden ....eh dir wurden...."man sag endlich !!" platzte es aus mir heraus......

 

Kapitel 68

Du standest unter Drogen".....was ich und Drogen.....wieso Drogen........wie komm ich an das Zeug...ich hab doch noch nie so was genommen....oder doch?......und überhaupt......in mir drehte sich alles wieder im Kreis....ich wusste nicht mehr.....gar nichts mehr...was war alles passiert?....ich konnte nicht reden war zu geschockt...war zu aufgelöst...zu fertig....bitte DROGEN?.....ich und Drogen...ich glaub ich spinne.......ich hab mir geschworen nieeeee so was zu nehmen....nie......die oberste Bandregel heißt ....keine Drogen...und ich...ich...ich stand...unter Drogen....verdammte scheiße......mir rannte ne Träne runter.....das gibt’s nicht....Bill schaute mich fragend an ?....

 

Kapitel 69

"Ich...ich...hab Drogenn......ge...genommen.....aber...dieeee Band regggggellll....sagt doch kei ....keine...Drogen"

schluchzte ich....Bill sah mich an......"Tom es wurde dir untergeschoben.....es ist mehr passiert als nur das....viel mehr.....".......er machte eine Pause vom reden......"Als du von der Bühne geflogen bist...hat sich dein Knie gespalten.....du wirst nie...nie wieder richtig laufen können".....was?...nie wieder.....ich war geschockt....einfach nur baff.....konnte nichts mehr sagen...ich hätte mit allem gerechnet aber nicht mit...SOWAS.............ich versteh die Welt nicht mehr....mir rannte ne Träne runter......Bill verfolgte sie mit seinem Auge....."Was ist alles passiert?"....wollt ich wissen....."Viel, jo eh was soll ich den sgaen Junge Mensch"

Kapitel 70

Viele Mensch...."Geh GEH...." rief ich. Ich hatte erst jetzt Realisiert das ich nie wieder geh werde...nie wieder....Bill sah mich geschockt an aber ging.....ich könnt heulen und schreien.......ich kann nie wieder gehen.......es was ist das jetzt mir rannten die Tränen...ich riss die Deck von mir runter.... mir wurden DROGEN untergeschoben.....und Bill dieser Heuchler...sagt das noch so ruhig....so ein Spinner, HEUCHLER, IDIOT...ich kann nie mehr gehen...ich bin ein Krüppel...ich hass mich selbst....ich wird immer im Rollstuhl sitzen müssen...ich bin VERKRÜPPELT....."ICH HASSE EUCH ALLE".....schrei ich...ich hasse euch.....mein Knie war eingebunden....ich stand einfach auf...ah tat das scheiß weh.....was ist das...."aahhhhh"...schrei ich...ich heulte vor Schmerzen.....Bill dieser Heuchler kam rein gestürmt.....und da mich wieder nur blöd an ...langsam reichst mir mit dem Jungen..."Tom bist du verrückt was machst du da?" schrie er...."Leck mich doch, und überhaupt geht dich das gar nichts an was ich mach oder machen werde...."...."doch geht’s mich du bist immerhin mein Bruder"...schrei er wieder zurück....."na und, du kannst mir trotzdem nicht helfen, du kleiner Heuchler du ...!!"...wenn ich dir nicht helfen kann wer bitte dann"...

"

Kapitel 71

"Keiner, keiner" ich setzte mich wieder hin weil mir mein Knie so weh tat ich ....."Doch Tom, man kann dir helfen"..."Und überhaupt hab ich vergessen zu erwähnen das man es mir verschiedenen Therapien vielleicht wieder hin bekommen wird" Bill flüsterte es....."Das ist mir so was von Scheiß egal, weißt du was ich Brauch euch alle nicht" schrei ich wieder...ich hatte so viel Energie....ich war so Geladen...das alles musste raus...raus aus mir....."Doch du brauchst uns, kapiere es doch einfach und...und" das letzte flüsterte er wieder......."Ich kapier nichts und wenn dich Brauch dich am wenigsten von alle...ihr geht mir alle am ARSCH vorbei...."Bill sah mich an ...ihm rannte eine Träne hinunter.....die Träne rannte und dann versickerte sie ihn sein T-shirt.....es tat mir weh ihm so zu sehn...hatte er recht?.....aber wenn ich das jetzt sage ich als Heuchler da.......und überhaupt hab ich das noch nie gesagt.....und noch nie was zugegeben...also warum jetzt?,.....Bill stand so da und rührte sich nicht.....mein Gehirn und mein Herz kämpften innerlich...miteinander.....entschuldige dich...nein mach es nicht....ich glaub mein Herz gewinnt......aber sagen könnt ich das nicht?...ich kann doch nichts sagen das es mir leid tut?....ich hab mich noch nie Entschuldigt also warum jetzt?......ich schaute Bill an.....der so viel hieß......das wollt ich nicht so....warum reden wenn man das von Blicke auch kann?.....

Kapitel 72

Was macht Bill bitte jetzt geht er?....Er kam zu mir und nahm mich ihm Arm.....genau das brauchte ich jetzt!!...genau das wollte ich jetzt.....wir umarmten uns einfach ...ich saß auf meinen Bett.....Bill musste sich runter beugen zu mir....ich wollte oder konnte nichts aufstehen.....dann küsste er mich auf die Wange "Ich lasse die nichts ihm Stich, nie" flüsterte er mir ins Ohr.....Dann setzte er sich wieder auf dem Stuhl wo er vorher gesessen war...ich legte mich ins Bett.....irgendwie war es Sau kalt in diesen dünnen Nacht Hemd...von Krankenhaus...wieso hatte ich eigentlich so einen Scheiß an ?....das fiel mir jetzt erst auf....ich legte mich hin und zog die Decke über mich...brr..."Wieso hab ich eigentlich son Hemd an?" fragte ich.....Bill grinste....."Du bist wieder der alte ........immer aufsehen schauen ne?...."...ich musste auch grinsen......

Kapitel 73

2 Tage später

"Hi Tom, was ließt da ?" wollte Bill interessiert wissen....."Man Playboy" maulte er zurück

"Ja muss ja noch ne Chicka find !!"....ich grinste mit meinen Checken lächeln...ich sagte es jetzt schon selbst weil es in jeder Bravo in jeden Heft stand......"Ja ja aber jetzt ein ONE NIGHT STAND??"....

meinte Bill......"Ja wieso nicht ?" fragte ich..... "Du bist gerade vor 2 Wochen vom Komma aufgewacht und denkst schon ans ficken".....meinte Bill schockiert mit weit aufgerissenen Augen.......Bill hatte mir viel erzählt was vor dem Zusammenbruch auf der Bühne war...ich war wohl sehr launisch und aggressiv....und eben nicht gut drauf.......und sehr zurück gezogen......Bill hatte sehr unter der Situation gelitten das hatte er mir auch gesagt...und er hatte Angst um mich.....richtig Angst........."echt du bist wieder ganz normal der alte Tom eben" meinte Bill mit einem fetten grinsen im Gesicht.....wir schauten uns an und fingen beide an zu lachen.....

Kapitel 74

Wir lachten...und wir lachten...es war schön hier zu sitzen und an nichts zu denken......Bill kamen schon die Tränen vor lachen....plötzlich ging dir Tür auf...und Georg und Jutschel kamen rein...."man Tom was machst du für Sachen??"......meinte Georg mit nen grinsen im Gesicht....und setzte sich auf den Stuhl neben mich...Gustav setzte sich auch neben Georg...."Was gibt’s da eigentlich zu lachen?" wollte Jutschel wissen......"Ähm...nix..."...meinte Bill...."Oh doch..."..meinte ich mit einen fetten grinsen im Gesicht....und ich hielt meinen Playboy in die Höhe.....Georg grinste und auch Gustav.....2Wieder ganz der alte Tommy"...meinte Georg und zog das yyy ganz lang.......

Kapitel 75

Dann lachten wir alle.....alle redeten.....ich war müde.....es war alle so anstrengen ......ich kuschelte mich in meine Decke ganz eng hinein....irgendwann machte ich meine Augen zu und schlief ein.......es war ein erholsamer und beruhigender Schlaf...als ich aufwachte war es wieder hell.....ich schaute auf die Uhr was da hing es war 15:30 man hab ich lang gepennt...ich schaltete den Fernseher an und schaltet die Kanäle durch ...ich Fan nichts besonderes doch bei einem wurden wir gerade berichtet..."Der Tenne Star Tom Kaulitz ist nach einen Drogen Konsum zusammengebrochen..."kam es von Fernseher....."Tom Kaulitz der Gitarrist von Tokio Hotel ist abgehoben meint die Bilder andere Zeitungen nach soll Tokio Hotel bald eine Krise balgen was stimmt?....er wurde in den vergangene Woche mit diesen Mädchen gesehen........"es wurde 8 Mädels gezeigt...ich konnte mich an keine Erinnern........"Was ist los bei Tokio Hotel?

Die band hat sich sehr zurück gezogen, keiner der 4 gibt ein Interview mehr, lebt Tom überhaupt noch!! Fragen über Fragen und keiner weiß die Antwort!!" dann kamen Bilder wo ich auf einer Bühne steh "Das ist das Konzert in München wo Tom Kaulitz zusammen bricht..." und dann sah man mich wo ich auf einer Liege in einen Krankenwagen hinein geschoben werde......"Weiß selbst sein Zwillingsbruder Bill nichts von Toms Drogen Problem?

Die bravo richtete ein Sorgentelefon für Tokio Hotel ein...Wie es weiter geht weis keiner?? Wissen es überhaupt die 4 selber??...Wir werden sie auf den laufenden halten" dann war der Artikel zu ende......*Pum*...das war ein Schlag ins Herz....aber wie soll es wirklich weiter gehen...?...so wie zuvor.?...als wer nichts gewesen....wird ich wirklich mal wieder laufen leren?....

 

 

Kapitel 76

Verdammt noch mal... ich weiß von nichts...nichts was vorm Unfall passiert ist...und dann...ach...scheiße...ich leb ihn diesen Körper.........und weiß nicht mal was alles vor 4 Monaten war?...weiß nicht mehr was alles passiert ist !!,....hab einen Gedächtnis Verlust von 6 Monaten..........Bill und ich waren total zerstritten.......ich hab Drogen oder sie wurden mir irgendwie untergeschoben aber ich stand unter Droge....und dann soll ich so weiter Leben?.....ich weiß nichts........ich weiß nicht wie es weiter gehen soll...was alles passiert ist...Wer bin ich überhaupt?....Ich bin der Gitarrist von Tokio Hotel...und mehr nicht?.... was macht mein Leben den Sinn?....warum Leb ich?....um irgendwann zu sterben?...um zu leiden?....ich weiß echt nichts ...macht mein Leben überhaupt noch Sinn?...warum hab ich mich mit Bill gestritten?...Die Krankenschwester kam rein und gab mir meine Essen...ich hatte keinen Hunger... mein Handy lag am Nachtisch neben mir...ich brauchte wem zum Reden...ich nahm mein Handy und schrieb Bill was bitte komm ....ob er kommen wird?.....ich wartete und schaute aus dem Fenster als mein Handy vebrierte eine Sms......Komm sofort...ich wusste es innerlich das er kam....in mir wurde es warm.....es war schön........10 Minuten...10 lange Minuten später stand bill vor mir....er hatte sich durchgeschmuggelt die Besuchszeit war längst vorbei.....wir redeten und ich quetschte ihm aus.......es war mittlerweile 24 Uhr...es fuhr kein Bus mehr.....Bill legte sich zu mir...."Mein kleiner Bruder".....meinte ich und schlang alle Arme um ihm......irgendwann schlief ich ein..........ich wurde wach durch einen Schrei...

 

Kapitel 77

Was war das?....wer hat da so geschrien....es ist doch mitten in der Nacht....als ich die Augen aufmachte.....war es hell ..Ok es war nicht mehr Nacht...wusste ich wer geschrien hatte....es war Bill....der mit einen entsetzten Gesicht zu mir sah.......neben mir war alles voller Blut...Oh Gott wo kam das her....inzwischen kam die Krankenschwester rein...."Man, man Junge was machst du den?"...sie holte den Arzt...und dann führten sich mit den Bett in son dummes Zimmer...Bill durfte nicht mitkommen...was war nur?.....Bill...der soll doch mitkommen...ich will das nicht....nicht alleine....neinnnn....sie legten mich auf ein Untersuchung Bett...das ganze Blut kam aus meiner Nase.....und aus meinen Mund....aber wieso das wusste ich nicht!!....ich war geschockt ....plötzlich kam ein Arzt.....mit so einen komischen Drum her...und steckte es mir in die Nase..."So Herr Kaulitz wir untersuchen ihr Nase....das Blut kann von ihren Drogen Konsum kommen oder von ihren Damm....." meinte der Arzt....es war so eklig...ich könnt kotzen...erstochene in meiner Nase.....mit einen so widerlichen Gerät umher....

 

Kapitel 78

Wann hört endlich dieser Scheiß hier auf?...ah das tat so weh... mir stiegen Tränen in die Augen...es war so scheiße... mir tat alles weh .. und mir war so kotz übel... ich will nach Hause ihn mein Bett.. dachte ich....

Er Löcher jetzt in meinen Mund... na toll dachte ich.. ich will nicht mehr.. ich schlaf gleich ein... ich kann meine Augen kaum noch öffnen... und das ist so widerlich und wieder stieg in mir ein Gefühl voller ekel auf.... und dann pumpten sie mir noch den Magen aus... es war so scheußlich und widerlich.. ich ekelte mich von mir selbst... als er fertig war brachten sie mich wieder ein mein Zimmer... wo Bill noch war... man war ich müde....,.

ENGEL...sind TOD......

Home/ Gb/ Links/ Muke
Songs von th/ Termine/ Wichtig/ Lust? Zeit?/ Arbeiter.*löl*..
/
ka name/ Wenn Engel reden könnten..../ My Angel/ Verzweiflung.../ Die Vergangenheit. / Ich Lebe/
Gratis bloggen bei
myblog.de